Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Miethöhe - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 31.08.2015
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Miethöhe?
Anwalt für Mietrecht anrufen:
0900-1 875 006 873*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Miethöhe?
Anwalt für Mietrecht anrufen:
0900-1 875 006 873*

Die Miethöhe unterliegt grundsätzlich der Verhandlung der Mietparteien.

Eine gesetzliche Miethöhe existiert noch nicht. Unter Umständen liegt bei einer zu hohen Miete jedoch eine nach § 5 des Wirtschaftsstrafgesetzes mit einer Geldbuße ahnbare Mietpreisüberhöhung vor, wenn ein bestimmter Wert überschritten wird. Am freifinanzierten Wohnungsmarkt wird die Marke von 120% der ortsüblichen Vergleichsmiete juristisch als Wesentlichkeitsgrenze bezeichnet. Ab einer Überhöhung von 50% kommt strafbarer Mietwucher gemäß § 291 StGB in Betracht. Gemäß § 556 d BGB können in Gebieten mit angespannten Wohnungsmarkt Rechtsverordnungen erlassen werden mit einer Begrenzung zu Beginn des Mietverhältnisses. In Berlin z.B. gilt seit 01.06.2015 die MietenbegrenzungsVO, bei Wiedervermietung dürfen 10% der ortsüblichen Vergleichsmiete nicht überstiegen werden. Relevant ist die Frage der Miethöhe vor allem dann, wenn es um eine Mieterhöhung durch den Vermieter kommt. Dabei kommt es in der Regel auf die ortsübliche Vergleichsmiete an. Die ortsübliche Miethöhe für Wohnraum kann in der Regel mit Hilfe des örtlichen Mietspiegels in Erfahrung gebracht werden. Innerhalb einer Stadt können - je nach Lage, Baujahr und Ausstattung der Wohnung - die Vergleichsmieten drastisch voneinander abweichen. Ansonsten auch durch Sachverständigengutachten ermittelbar.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 006 873*
Anwalt für Mietrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Sollten Sie der Ansicht sein, dass Ihre Miete oder die Mieterhöhung überhöht ist oder haben Sie als Vermieter Fragen zur zulässigen Miethöhe, so stehen Ihnen unsere Anwältinnen und Anwälte gerne zur Verfügung.

Rechtsbeiträge über Mietrecht:

Bei Mieterhöhung den Mietspiegel beachten Durchschnittsmiete - Infos und Rechtsberatung Mietberechnung - Infos und Rechtsberatung Mietgrenze - Infos und Rechtsberatung Miethöhegesetz - Infos und Rechtsberatung Mietspiegel - Infos und Rechtsberatung Mietwucher - Infos und Rechtsberatung Neuvermietung - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung Jetzt einen Anwalt fragen und Antwort in 20 Min. erhalten
Anwalt kostenlos anfragen
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Miethöhe?
Anwalt für Mietrecht anrufen:
0900-1 875 006 873*