Aufenthaltsrecht

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Aufenthaltsrecht - Infos und Rechtsberatung

Unter dem Begriff Aufenthaltsrecht wird gemeinhin das Recht verstanden, welches den Aufenthalt von Ausländern in der Bundesrepublik Deutschland regelt.

Das Aufenthaltsrecht regelt daher unter anderem die Voraussetzung der Einreise und den Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland. Das Gesetz über den Aufenthalt, die Erwerbstätigkeit und die Integration von Ausländern im Bundesgebiet (Aufenthaltsgesetz - AufenthG) regelt in § 4, dass Ausländer für die Einreise und den Aufenthalt im Bundesgebiet einen Aufenthaltstitel benötigen, insofern nicht durch Recht der Europäischen Union oder durch Rechtsverordnung etwas anderes bestimmt ist oder auf Grund zwischenstaatlicher Abkommen ein Aufenthaltsrecht besteht.

Als Aufenthaltstitel werden in der Bundesrepublik Deutschland erteilt, das Visum, die zeitlich befristete Aufenthaltserlaubnis, die Blaue Karte EU, die zeitlich unbefristete Niederlassungserlaubnis oder die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EG.

Zu allen Rechtsfragen betreffend das Aufenthaltsrecht und dem Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland berät Sie ein in diesem Rechtsgebiet erfahrener Rechtsanwalt sofort innerhalb weniger Minuten. Bitte halten Sie zu Ihrem Telefonat vorhandene Unterlagen insbesondere Verträge und Schriftverkehr für das Gespräch bereit.


Einen Anwalt fragen  

Ausländerrecht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Diese Anwälte beraten Sie gerne