Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Zivilrecht

Vertragsarten - Infos und Rechtsberatung

30.04.2014 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Das BGB bestimmt, dass ein Vertrag durch ein Angebot und die Annahme des Angebots zustande kommt. Der Inhalt der vertraglichen Einigung bestimmt auch die Vertragsart.

Soll eine Dienstleistung erbracht werden, so gelten zusätzlich zu den allgemeinen Regelungen, die für alle Verträge gelten, die speziellen Vorschriften für den Dienstvertrag. Ebenso verhält es sich mit Vereinbarungen über die Erbringung einer Werkleistung, eines Kaufes, der Vermietung und Verpachtung oder der Gewährung eines Darlehens. Im Bürgerlichen Gesetzbuch sind nicht alle Vertragsarten abschließend geregelt.Falls eine Vereinbarung über einen Vertragsgegenstand, der im BGB nicht ausdrücklich genannt wird, getroffen wird, so werden die allgemeinen Vorschriften des BGB verwendet, sowie teilweise Vorschriften, die dem Vertragszweck am nächsten stehen.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 010 163*
Anwalt für Zivilrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Weitere Fragen zu diesem Thema beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 010 163*
Anwalt für Zivilrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen