Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Recht am eigenen Bild - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 03.07.2014
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Recht am eigenen Bild?
Anwalt für Patent-, Urheber-, Markenrecht anrufen:
0900-1 875 008 008*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Recht am eigenen Bild?
Anwalt für Patent-, Urheber-, Markenrecht anrufen:
0900-1 875 008 008*

Häufig hören wir Fragen zum Recht am eigenen Bild.

Das Recht am eigenen Bild ist Ausdruck des allgemeinen Persönlichkeitsrechts und im Kunsturhebergesetz (KunstUrhG) geregelt. Grundsätzlich hat jeder das Recht, über seine Bildnisse zu bestimmen, und zwar ganz gleich, ob es sich dabei um Fotos, Gemälde oder sogar Karikaturen handelt. Es kommt nur darauf an, dass die abgebildete Person zu erkennen ist. Verboten ist die Verbreitung und Veröffentlichung der Bilder ohne die ausdrückliche Einwilligung der Abgebildeten (§ 22, § 33 KunstUrhG). Im Zweifel ist von einer Einwilligung auszugehen, wenn derjenige, der abgebildet worden ist, hierfür eine Entlohnung erhalten hat (§ 22 Satz 2 KunstUrhG). Bei einem Bild, auf dem eine Person nur beiläufig neben einer Landschaft oder sonstigen Örtlichkeit erscheint, ist nach § 23 Abs. 1 Nr. 2 KunstUrhG die Einwilligung der abgebildeten Person nicht erforderlich. Auch müssen die Interessen der Öffentlichkeit gewahrt bleiben und deshalb müssen beispielsweise Politiker und Prominente die Veröffentlichung ihrer Bilder dulden, solange es nicht um die Befriedigung bloßer Sensationslust, beispielsweise durch Nacktfotos in einer Boulevardzeitung geht. Wann die Grenze überschritten ist, also das Recht am eigenen Bild verletzt seine könnte, ist immer eine Frage des Einzelfalls. Sowohl für Fotografen und Journalisten als auch für betroffene Privatperson oder Prominente ist es ratsam, sich frühzeitig rechtlichen Rat einzuholen, was im konkreten Fall noch erlaubt ist und wo möglicherweise juristische Probleme drohen.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 008 008*
Anwalt für Patent-, Urheber-, Markenrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!

Rechtsbeiträge über Patent-, Urheber-, Markenrecht:

EU-Verordnung (Rom II) Rechtsratgeber: Entfernen einer Abmahnung aus der Personalakte Meinungsfreiheit vs. Persönlichkeitsrechtsverletzung: Was ist im Internet erlaubt? Zulässigkeit der Verwendung fremder Fotos auf Internetseiten Bilder auf Facebook - Risiken bei der Veröffentlichung Dashcams als Beweismittel und das Recht am eigenen Bild Auskunftsanspruch bei Urheberrechtsverletzungen Das Recht am eigenen Bild am Beispiel Vereinszeitung
E-Mail Beratung Jetzt einen Anwalt fragen und Antwort in 20 Min. erhalten
Anwalt kostenlos anfragen
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Recht am eigenen Bild?
Anwalt für Patent-, Urheber-, Markenrecht anrufen:
0900-1 875 008 008*