Durchwahl Familienrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Umgangskosten

Stand: 21.02.2013

Umgangskosten sind die Kosten, die anfallen, wenn die Eltern getrennt leben und ein Elternteil Kontakt mit den Kindern durch Ausübung seines Umgangsrechts hat. Umgangskosten sind dann etwa Fahrtkosten, Vorhaltekosten für eine größere Wohnung, Kosten für Freizeitaktivitäten, Essen etc.

In den Fällen großer räumlicher Entfernung zwischen den Wohnorten der Eltern, und vor allem verschiedener Nationalität, wenn die Eltern wieder in verschiedenen Staaten wohnen, können die Reisekosten jedoch erheblich ins Gewicht fallen und den Betrag des Kindesunterhalts durchaus erreichen oder sogar übersteigen.

In den meisten Fällen müssen die Kosten des Umgangs trotzdem vom Umgangsberechtigten gezahlt werden, es kann aber im Einzelfall auch besondere Verpflichtungen für den Ehegatten geben, bei dem die Kinder wohnen und im Einzelfall können die Kosten des Umgangs mit den Kindern auch vom Einkommen des betreffenden Elternteils, dass für die Unterhaltsberechnung maßgebend ist, abgezogen werden.

Zu Ihrem speziellen Fall berät Sie ein zugelassener Anwalt in wenigen Minuten telefonisch und gibt Ihnen Ratschläge, wie Sie weiter verfahren sollten.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Umgangskosten
Bei Zweifel am Urteil eines Oberlandesgerichts Antrag ans Bundesverfassungsgericht
Vorgehen gegen ungültige Mieterhöhung
Untervermietung an eigene Tochter
Hochwasser-Schäden-Beseitigung: Verpflichtungen von Vermieter
Was tun bei groben Mängeln in der Wohnung?
Eigendbedarfskündigung möglich?
Gewerbliches Mietrecht - Kündigung

Interessante Beiträge zu Umgangskosten
Das Wechselmodell bei gemeinsamem Sorgerecht ist nun einklagbar
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.310 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 28.11.2017
Sehr schnelle und kompetente Beratung. Vielen Dank!

   | Stand: 28.11.2017
Ich habe diese Service schon paar mal benutzt Und fast immer würde mir geholfen. Heute habe ich mit Rechtsanwältin Barbara Weinen gesprochen und die ist wirklich sehr professionell und auch sehr freundlich. Vielen Dank

   | Stand: 25.11.2017
Vielen, vielen Dank für ihre Hilfte, Herr Böckhaus.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-441
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Familienrecht | Adoptionsrecht | Familienrecht | Sozialrecht | Begleiteter Umgang | Besucherrecht | Besuchsrecht | Besuchszeiten | Einkommen | getrennt leben | Umgangspflicht | Umgangsrecht | Umgangsregelung | Umgangsvereitelung | Umgangsverweigerung | Unterhaltsberechnung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-441
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen