Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Arbeit und Beruf

Reisekostenrecht

23.02.2015 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Die steuerliche Absetzbarkeit von Reisekosten richtet sich nach den Regelungen des Einkommensteuergesetzes (EStG). Diese sind mit Wirkung ab 01.01.2014 in vielen Bereichen geändert worden.

Es ist hierbei zu unterscheiden zwischen Fahrten von der Wohnung zur ersten Tätigkeitsstätte und weiteren Fahrten, die von der Tätigkeitsstätte ausgehen. Für erstere Fahrten kann nur die Entfernungspauschale abgesetzt werden. Die weiteren beruflichen Fahrten können entweder mit den tatsächlichen Kosten oder den pauschalen Kilometersätzen abgesetzt werden. Welcher Ort die erste Tätigkeitsstätte ist, richtet sich nach den dienst- oder arbeitsvertraglichen Regelungen, die zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer bestehen. Sollten diese fehlen, wird davon ausgegangen, dass erste Tätigkeitsstätte die betriebliche Einrichtung ist, in der der Arbeitnehmer normalerweise jeden Arbeitstag oder zumindest je Arbeitswoche zwei volle Arbeitstage oder ein Drittel der regelmäßigen Arbeitszeit verbringt. Bei auswärtigen Tätigkeiten können je nach Dauer der Abwesenheit Pauschalen für den Mehraufwand für Verpflegung abgesetzt werden. Bei einer Abwesenheit von 24 Stunden pro Kalendertag beläuft sich die Pauschale auf EUR 24,00, für An- und Abreisetage bei mehrtägiger Abwesenheit mit Übernachtung EUR 12,00, bei eintägiger Abwesenheit von mehr als acht Stunden ebenfalls EUR 12,00.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 000 908*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Bei Fragen zur Berechnung und Absetzbarkeit von Reisekosten stehen Ihnen die Anwälte der Deutschen Anwaltshotline gerne zur Verfügung.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 000 908*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen
Abfindungsrechner
Wie hoch könnte Ihre Abfindung ausfallen?
Abfindung berechnen