Wohnungskauf

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Ein Wohnungskauf ist wie jedes Rechtsgeschäft im Zusammenhang mit Immobilien eine komplexe Angelegenheit, bei der zahlreiche rechtliche Aspekte zu beachten sind. Eine genaue Planung und vorherige rechtliche Beratung ist daher empfehlenswert. Aus diesem Grund muss ein Vertrag, der den Erwerb einer Immobilie zum Gegenstand hat, auch notariell erfolgen. Probleme können sich in diesem Zusammenhang vor allem ergeben mit der Übertragung des Eigentums, der Eintragung ins Grundbuch, einer Auflassungsvormerkung, der Zahlung des Kaufpreises oder eventuell bestehenden Lasten. Auch der Fall, dass die zum Verkauf anstehende Wohnung noch vermietet ist, führt häufig zu rechtlichen Konflikten.

Zu diesen und weiteren Rechtsfragen im Zusammenhang mit dem Thema Wohnungskauf stehen Ihnen die Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline im Rahmen einer telefonischen Beratung oder per E-Mail gerne zur Verfügung. Bitte halten Sie eventuell vorhandene Unterlagen zu dem Gespräch bereit.


Einen Anwalt fragen  

Immobilienrecht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Diese Anwälte beraten Sie gerne