Konzessionsträger - Infos und Rechtsberatung

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Ein Konzessionsträger ist ein Handwerksmeister oder eine sonstige Person, die das Handwerk selbständig ausüben darf. Konzessionsträger werden üblicherweise benötigt, wenn eine Person beispielsweise ohne die erforderliche Meisterprüfung einen Handwerksbetrieb eröffnen will, der in die Handwerksrolle eingetragen werden muss. Hier gibt es die Möglichkeit einer Gesellschaftsgründung, einen Meister als Konzessionsträger und Betriebsleiter fest einzustellen und mit den notwendigen fachlichen Weisungsrechten auszustatten. So ist dann auch ein Eintrag in die Handwerksrolle bei entsprechenden Nachweisen möglich.


Einen Anwalt fragen  

Gesellschaftsrecht: Persönliche Rechtsberatung vom Anwalt

  • Einfach und verständlich
  • Ohne Termin
  • Rechtssicher
*1,99€/Min inkl. USt. aus dem Festnetz. Höhere Kosten aus dem Mobilfunk.

Diese Anwälte beraten Sie gerne