Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Partnervermittlung

Stand: 17.08.2015

Die Partner-, Heirats- oder Ehevermittlung ist rechtlich von dem Problem gekennzeichnet, dass der Partnervermittler einerseits für seine Leistungen Geld erhalten will und der Partnersuchende andererseits diese Leistung auch ablehnen können muss; schließlich geht es um etwas sehr Persönliches.

Muss das Geld für eine Partnervermittlung noch bezahlt werden, wenn bereits anderweitig ein Partner gefunden ist? Nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes handelt es sich bei einem Partnervermittlungsvertrag i.d.R. um einen Dienstvertrag höherer Art, wobei der Vertrag auch als Maklervertrag ausgestaltet sein kann. Zu beachten ist die Vorschrift des § 656 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch). Dies hat zur Folge, dass beide Parteien nicht zu einer Leistung verpflichtet sind. In der Regel kann daher das Honorar nicht eingeklagt werden. Anders sah das das Amtsgericht München, das zwar auch davon ausging, dass es sich nicht um einen Maklervertrag in dem Sinne handele, bei dem ein Honorar nur bei erfolgreicher Vermittlung zu zahlen sei. Um dieses Problem zu umgehen, nehmen Partnervermittler meist einen Vorschuss.

Eine Ausnahme sind nur solche Partnervermittlungsverträge, die über die bloße Vermittlung hinausgehen und noch weitere Dienstleistungen, beispielsweise in der Form von Veranstaltungen oder Reisen anbieten. In manchen Fällen kann bei Partnerermittlungsverträgen das Recht über Haustürgeschäfte zur Anwendung gelangen, da die Verträge häufig in den Privaträumen des Partnersuchenden geschlossen werden. Dann kann diesem ein Widerrufsrecht des Vertrages zustehen.

Weitere Fragen zu diesem Thema beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Partnervermittlung
Vorzeitige Kündigung eines Fitness-Vertrages
Mietvertrag für Kaffeemaschine nach Geschäftsaufgabe
Automatische verlängerung von Fitnessvertrag rechtens
Vertragspartner verlängert den Vertrag Stillschweigend
Partnervermittlung im Internet - Trotz Kündigung eine Rechnung bekommen
Ist eine Kündigung vor dem Beginn der Vertragslaufzeit möglich?
Fitnessstudio akzeptiert die Kündigung nicht und beauftragt ein Inkassobüro

Interessante Beiträge zu Partnervermittlung
Vertrag mit Fintessstudio bleibt auch bei Umzug bestehen
Videoüberwachung in Fitnessstudio zulässig?
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.486 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 007-514
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Verkehrsrecht | Zivilrecht | Pferderecht | Agenturprovision | Beraterhaftung | Beratertätigkeiten | Bordell | Dienstleistungeintragung ins Handelsregister | Dienstleistungsfristen | Dokumentationspflicht | Fitness | Fitnessclub | Fitnessstudio | Personenschutz | Prostitutionsgesetz | Sportstudio

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 007-514
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen