Rechtsberatung Hotline
zur Startseite zum ImpressumKontaktzum Pressebereich Stellenangebote
für Anwälte für Mitglieder für Vereine Datenschutzerklärung zu den FAQs
Newsletter bestellen           
Anwaltshotline: Sofort telefonische Rechtsberatung E-Mail-Beratung: Rechtsberatung E-Mail Vertragscenter: Download von Verträgen, Musterschreiben und Leitfäden Anwaltssuche: Bundesweite Suche nach Rechtsanwälten und Kanzleien
Alle Rechtsgebiete  |   Anrufen ohne 0900-Nr.  |   Neu: Recht auf Ihrer Website Folgt uns bei       1116 Fans  und informiert euch täglich!

Heirat einer Russin sowie ihr Nachzug nach Deutschland

Online-Rechtsberatung von Rechtsanwalt Dr. Dietmar Breer
Stand: 30.07.2010

Frage:

Ich möchte meine Freundin mit ihrer Tochter gerne nach Deutschland holen, wir haben vor zu Heiraten und wollen auch noch ein Kind haben. Sie will nicht aus finanziellen Gründen zu mir kommen, weil sie das gar nicht nötig hat und außerdem kam der Wunsch alleine von mir.

E-Mail-Beratung:
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!Hier gehts los.
Telefonberatung: Jetzt anrufen unter 0900-1 875 000-18
*inklusiv 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen
Kontakt zum Autor des Beitrages:
Rechtsanwalt Dr. Dietmar Breer   |Hier klicken

Antwort:

Sehr geehrter Mandant,

die Heirat einer Russin sowie ihr Nachzug nach Deutschland - auch mit einem Kind- ist grundsätzlich möglich.

In rechtlicher Hinsicht sind zwei Rechtskreise zu beachten, die sich allerdings überschneiden:

Auf der einen Seite steht das Aufenthaltsrecht:

Ihre Verlobte muss in der deutschen Botschaft in Moskau oder in einem für sie örtlich zuständigen Generalkonsulat einen Visumantrag für einen Aufenthalt zur Eheschließung in Deutschland stellen. Einen entsprechenden Vordruck finden Sie auf den Internetseiten der Deutschen Botschaft in Moskau. Dieser Antrag ist persönlich bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate abzugeben.

Bei einem Antrag auf Eheschließung ist es weiter zweckmäßig eine Bescheinigung des deutschen Standesamtes vorzulegen, dass alle Voraussetzungen für eine Eheschließung gegeben sind. Ansonsten muss das zeitaufwendige Verfahren der Prüfung und Beglaubigung der russischen Dokumente nach der Einreise nachgeholt werden mit der Gefahr, dass das zunächst zeitlich befristete Visum zwischenzeitlich abläuft.

Größtes Hindernis einer sofortigen Visumerteilung ist in vielen Fällen der Nachweis der deutschen Sprachkenntnisse, den der ausländische Ehegatte durch Vorlage eines entsprechenden Attestes - erworben z.B. bei einem Goetheinstitut in Russland- erbringen muss. Ohne Nachweis der deutschen Sprachkenntnisse ist es sinnlos einen Visumantrag zu stellen. Das Erfordernis der Kenntnis der deutschen Sprache können Sie im übrigen auch nicht dadurch umgehen, dass Sie in Russland heiraten.

Weitere Informationen finden Sie auf dem "Merkblatt für die Beantragung eines Visums zur Eheschließung", das Sie ebenfalls auf der Webseite der Deutschen Botschaft in Moskau finden.

Standesamt

Die Unterlagen für die standesamtliche Trauung sind im Grunde die gleichen wie bei deutschen Staatsangehörigen. (Pass, Geburtsurkunde, Ehefähigkeitszeugnis). Allerdings müssen die russischen Urkunden amtlich übersetzt und amtlich beglaubigt werden. Einzelheiten erfahren sie bei Ihrem örtlichen Standesamt wo Sie das Aufgebot bestellen wollen. Bitte beachten Sie, dass Übersetzung, Beglaubigung und Prüfung der Urkunden mehrere Wochen dauern können. Allerdings kann dieses parallel zu dem Sprachkurs in Russland laufen.

    RSS-JuraFeed


Rechtsbeiträge über Ausländerrecht kostenlos abonnieren RSS-JuraFeed

Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Visumsantrag

Voraussetzungen für eine Visumserteilung
Frage: Meinem Freund, Kenianer, lebend und arbeitend in Thailand als Lehrer (mit Visum), wird von der deutschen Botschaft die Aufenthaltsgenehmigung nicht erteilt. Obwohl er eine Arbeitsvertrag, Gewerbeanmeldun...
Antwort: Sehr geehrte Mandantin,die Voraussetzungen für Visumserteilung sind im Aufenthaltsgesetz geregelt. Dieses Gesetz unterscheidet streng zwischen Aufenthaltserlaubnis zum Zwecke der Ausbildung, der Beschäftigun ...⇒ zum vollständigen Fall

Visaerteilung für ein Besuchsvisum in Ägypten
Frage: Ich möchte ein informelles Einladungsschreiben per Fax nach Ägypten schicken, welches einem Antrag auf Erteilung eines Schengen-Visums beigefügt werden soll. Ich bin kein Familienmitglie...
Antwort: Sehr geehrte Mandantin,wie problemlos eine Visaerteilung für ein Besuchsvisum in Ägypten ist, ist in erster Linie abhängig von der sozialen und beruflichen Stellung des eingeladenen Ägypters.Variant ...⇒ zum vollständigen Fall

Nachzug eines Thailänders zu einem Deutschen
Frage: 1. Kann ein Visumantrag (eines Thailänders), bzw der Nachzug zu einem Deutschen abgewiesen oder versagt werden, wenn der Deutsche gegenüber seinen Kindern aus erster Ehe Unterhaltspflichtig ist...
Antwort: Sehr geehrter Mandant, Dem Ehegatten eines Deutschen soll in der Regel abweichend von § 5 Abs.1 Nr.1 AufenthG eine Aufenthaltserlaubnis erteilt werden, wenn der Deutsche seinen gewöhnlichen Aufenthal ...⇒ zum vollständigen Fall

E-Mail-Beratung:
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!Hier gehts los.
Telefonberatung: Jetzt anrufen unter 0900-1 875 000-18
*inklusiv 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen
Kontakt zum Autor des Beitrages:
Rechtsanwalt Dr. Dietmar Breer   |Hier klicken
SEHR GUT (4.5/5)

4.5 Sternenbewertungen

15.451 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !
| Stand: 30.10.2014
Herr RA Flügel hat mir mit seinen Erläuterungen sehr geholfen.Ich weiß nun, wie ich vorgehen kann, um die angestrebte Änderung der gesetzlichen Betreuung meiner Mutter zu erreichen. Nochmals vielen Dank, Herr Flügel

| Stand: 29.10.2014
Herr Dr. Rocke hat mir und meiner Frau eine gute Empfehlung im Mietrecht gegeben und verdeutlicht, dass Diplomatie im Umgang mit Vermietern häufig zielführender ist, als Konfrontation. Ein Gespräch mit dem Vermieter im Anschluss das Telefonat hat gezeigt, dass dies der richtige Weg ist. Vielen Dank.

| Stand: 28.10.2014
vielen Dank für die Beratung

Rufen Sie an:
zum Thema Ausländerrecht
0900-1 875 000-18
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
 
Vorteile der telefonischen Rechtsberatung
next prev
Verwandte Themen:

Rechtsanwalt für Ausländerrecht | Ausländerrecht | Mietrecht | Spätaussiedlerrecht | Antrag | Aufenthaltserlaubnis | Einreisevisum | Pass | Scheinehe | Visabeschaffung | Visabestimmungen | Visaerteilung | Visum | Visumbeantragung | Visumpflicht | Visumsrecht

Alle Rechtsgebiete
Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

Recht auf Ihrer Website Homepage Tools | NEU für Webmaster

Machen Sie ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...mehr

Erfolgsaussichten Check
| Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...mehr

Jura Ticker
| Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline

Jura-Ticker für Ihre Seite?
Einfach hier klicken.

Weitere Projekte der Deutschen Anwaltshotline: Anwaltsverzeichnis | Deutsches Rechtsforum