Rechtsberatung Hotline
zur Startseite zum ImpressumKontaktzum Pressebereich Stellenangebote
für Anwälte für Mitglieder für Vereine Datenschutzerklärung zu den FAQs
Newsletter bestellen           
Anwaltshotline: Sofort telefonische Rechtsberatung E-Mail-Beratung: Rechtsberatung E-Mail Vertragscenter: Download von Verträgen, Musterschreiben und Leitfäden Anwaltssuche: Bundesweite Suche nach Rechtsanwälten und Kanzleien
Alle Rechtsgebiete  |   Anrufen ohne 0900-Nr.  |   Neu: Recht auf Ihrer Website Folgt uns bei       1105 Fans  und informiert euch täglich!

Abtrittserklärung

Stand: 18.09.2013

Bei der Abtretung handelt es sich um die Übertragung einer Forderung durch den alten Gläubiger (Zedent) auf einen neuen Gläubiger (Zessionar). Die Abtretung erfolgt durch Vertrag. Die im Zusammenhang mit dem Übertragungsvertrag abzugebenden Erklärungen nennt man Abtrittserklärung. Der Zessionar kann die Ansprüche direkt gegen den Schuldner geltend machen. Die Abtretung ist in den §§ 398 ff BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) geregelt.

Ein häufig in der Praxis vorkommender Fall ist der, dass ein geschädigter Unfallbeteiligter die Schadenersatzansprüche für die Erstattung eines Gutachtens an den Gutachter abtritt, so dass dieser direkt mit der gegnerischen Haftpflichtversicherung abrechnen kann.

Die Recherche im Internet zur Abtretung mag sinnvoll sein, lassen oft aber Fragen offen. Die Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline können Ihnen meist innerhalb weniger Minuten am Telefon weiterhelfen. Halten Sie für dieses Beratungsgespräch bitte Ihre Unterlagen, soweit vorhanden, bereit.

    RSS-JuraFeed

Interessante Beiträge zu Abtrittserklärung

Arbeitgeber muss keinen Hund im Büro dulden
Der Chef darf einer Angestellten verbieten, den Hund auf Arbeit mitzunehmen, wenn das Tier die Arbeit im Büro beeinträchtigt. Das darf der Arbeitgeber sogar dann, wenn andere Kollegen ihren – allerdings ...weiter lesen

Wenn der Arbeitnehmer seine Leistung verweigert
Nicht der Arbeitnehmer kann sich die ihm genehmen Aufgaben aussuchen, sondern der Arbeitgeber weist ihm in der Regel die konkreten Tätigkeiten zu. Wobei, wenn nichts Gegenteiliges festgelegt wurde, der angestellte Mitarbeiter ...weiter lesen

Zigarette anzünden während Autobahnfahrt ist grob fahrlässig
Zündet sich ein Autofahrer eine Zigarette an und verursacht daraufhin einen Unfall, kann er wegen grober Fahrlässigkeit seinen Versicherungsschutz verlieren. So hat das Oberlandesgericht Frankfurt am Main entschieden ...weiter lesen

Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Abtrittserklärung

Nach der Kündigung eines Webhosting Vertrags - Provider weigert sich die Zugangsdaten mitzuteilen
Frage: Ich habe im Mai 2008 eine bestehende Webseite von einem neuen Provider umgestalten lassen und dafür 500 € bezahlt., gleichzeitig habe ich seinerzeit einen Webhosting und Wartung/Aktualisierungsvertra...
Antwort: Sehr geehrte Mandantin,Nach meiner Einschätzung beinhaltet das zwischen Ihnen und dem Provider geschlossene Vertragsverhältnis mehrere Vertragstypen aus dem Dienstleistungs- bzw. Werkvertragsbereich ...⇒ zum vollständigen Fall

Rückzahlungen des Sozialamts und Ermessen der Sachbearbeiter
Frage: Es geht um deutsches Sozialrecht. Im Besonderen um das Sozialamt in Hessen. Ich bekomme mtl. eine Zusatzzahlung, weil die Rente nicht reicht, vom Amt. Im Dez. ist diese nicht ausgezahlt worden und nu...
Antwort: Sehr geehrte Mandantin,leider geben Sie nicht an aus welchem Grunde die Auszahlung der Grundsicherung im Monat Dezember nicht erfolgt ist. Dieses wäre natürlich wichtig zu wissen warum der Sachbearbeite ...⇒ zum vollständigen Fall

Im Rahmen von Sozialleistungen fordert das Sozialamt die Mutter eines Erkrankten zur Offenlegung der Einkünfte auf
Frage: Mein Sohn, 43 Jahre alt, wurde vor einem 3/4 Jahr wg. Erkrankungszustand (Bipolare Erkrankung 2) und nicht Vermittelbarkeit in die Sozialhilfe eingegliedert. Er lebt in seiner eigenen Wohnung, versorg...
Antwort: Sehr geehrte Mandantin,die gesetzlichen Vorschriften für die Heranziehung Unterhaltspflichtiger durch die Träger der Sozialhilfe sind bundesweit einheitlich und auch von allen Sozialämter ...⇒ zum vollständigen Fall

SEHR GUT (4.5/5)

4.5 Sternenbewertungen

15.297 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !
| Stand: 18.09.2014
Ich meine die Anwalt suche zum passenden Tehmengebiet war bei Ihnen früher einfacher

| Stand: 18.09.2014
Vielen Dank für die gute Beratung. Es hat mir sehr weitergeholfen.

| Stand: 17.09.2014
mein gespräch mit fr.grass war sehr hilfreich ,kompetend und freundlich geführt.

Rufen Sie an:
zum Thema Abtrittserklärung
0900-1 875 001-271
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
Vorteile der telefonischen Rechtsberatung
next prev
Verwandte Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Beamtenrecht | Zivilrecht | Pferderecht | Abtretung | Abtretungsanzeige | Abtretungserklärung | Drittanbieter | Globalzession | Vertrag zugunsten Dritter | Vertragsübernahme | Vorrangige Abtretung | Zession | Abtretungsvertrag | Innenverhältnis | §415

Alle Rechtsgebiete
Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

Recht auf Ihrer Website Homepage Tools | NEU für Webmaster

Machen Sie ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...mehr

Erfolgsaussichten Check
| Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...mehr

Jura Ticker
| Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.
Deutsche Anwaltshotline
   Jura-Ticker für Ihre Seite?
Einfach hier klicken.

Weitere Projekte der Deutschen Anwaltshotline: Anwaltsverzeichnis | Deutsches Rechtsforum