Durchwahl Mietrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Hundehaltung

Stand: 24.02.2014

Die Haltung von Hunden kann im Mietvertrag anders als die generelle Tierhaltung per individueller Klausel grundsätzlich ausgeschlossen werden. Dann darf sich der Mieter keinen Hund anschaffen. Besteht keine Klausel über Hundehaltung, so ist sie nicht gestattet. Üblicherweise sieht der Mietvertrag die Möglichkeit der Hundehaltung nach vorheriger Zustimmung des Vermieters vor. Wenn keine gewichtigen Gründe dagegen sprechen, muss der Vermieter seine Zustimmung erklären.

In größeren Wohnanlagen wird die Untersagung der Hundehaltung im Hinblick auf die Lärmbelästigung und Verunreinigungsgefahr häufig als zulässig erachtet.

Es kommt immer wesentlich auf die jeweiligen Umstände des Einzelfalls und die Lebensverhältnisse an. Wurde die Hundehaltung vom Vermieter über längere Zeit stillschweigend geduldet, so müssen neu Umstände hinzu kommen, die eine Untersagung nach vorheriger Abmahnung rechtfertigen. Dies können Beschwerden der Nachbarn über Störung des Hausfriedens sein. Ausnahmen vom Hundehaltungsverbot stellen Fälle dar, in denen der Mieter aus gesundheitlichen Gründen auf das Tier angewiesen ist. Dies kann ein Blindenhund, aber auch ein Hund sein, der zur psychischen Stabilisierung des Mieters beiträgt. Wichtig ist hier ein Facharztattest.

Viele Fragen zum Thema Hundehaltung in Mietwohnungen lassen sich von einem in diesem Fachbereich erfahrenen Rechtsanwalt innerhalb weniger Minuten sofort beraten. Bitte halten Sie für diesen Fall eventuell vorhandene Unterlagen bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Hundehaltung
Tierhaltung in der Wohnung
Tierhaltung in Mietwohnung
Hund verletzt Katze bei der Jagd - Schadensersatz?
Untersagung der Tierhaltung durch den Vermieter
Ist die Haltung von Kampfhunden erlaubt?
Kann der Vermieter die Tierhaltung untersagen?
Wirksamkeit der vom Vermieter ausgesprochenen fristlosen Kündigung

Interessante Beiträge zu Hundehaltung
Was bei einem Wildunfall zu tun ist
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.256 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 28.09.2016
Tolle Beratung und auch für einen nicht volljuristen Verständlich erklärt, sehr empfehlenswert!

   | Stand: 27.09.2016
Es ist für Fragen eine gute Alternative zu einem persönlichen Anwaltsbesuch.

   | Stand: 27.09.2016
Hallo, sehr präzise, punktgenaue und frdl. Beratung. Wusste sofort nach diesem Gespräch was zu tun ist. Das Gespräch wird nicht unnötig in die Länge gezogen, wie bei anderen Hotlinen. Jederzeit gerne wieder und vielen Dank...mfG.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 005-514
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
0900-1 875 005-515
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Öffentliches Recht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Mietrecht | Baurecht (öffentliches) | Mietrecht | Öffentliches Recht | Haustierhaltung | Hühnerhaltung | Hund Mietwohnung | Hundebesuch | Hundegebell | Hundelärm | Katzenhaltung | Kleintiere | Mietwohnung Haustier | Mietwohnung Katze | Nachbarschaftslärm | Papagei | Tierhaltung | Tierlärm | Kleintierhaltung | Tierhaltungsklausel

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 005-514
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
0900-1 875 005-515
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Öffentliches Recht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen