Durchwahl Mietrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Haussanierung

Stand: 29.06.2016

Eine Haussanierung kann in vielerlei Hinsicht für den Vermieter und den Mieter Grund für Streitigkeiten sein.

Die Modernisierung, die eine Ersparnis von Energiekosten zum Ziel hat, eröffnet dem Vermieter von Wohnraum die Möglichkeit, einen Teil der hierfür aufgewendeten Kosten auf die Mieter umzulegen, also die Miete zu erhöhen. Zugleich bringen die mit der Modernisierung verbundenen Bauarbeiten für die Mieter Belästigungen mit sich, welche ggf. mit Mietminderungen reagieren. Möglicherweise muss der Vermieter zur Durchführung von Reparaturen den Wohnraum des Mieters betreten. Dann stellt sich schnell die Frage, ob der Mieter zur Duldung verpflichtet ist. Wer haftet dann zum Beispiel für evtl. entstehende Schäden am Inventar des Mieters, die von beauftragten Handwerkern verursacht werden? Die Handwerker oder auch der Vermieter ? Bei Maßnahmen, die zur Unbenutzbarkeit der Wohnung führen, muss der Vermieter Ersatzwohnraum zur Verfügung zu stellen. Unter Umständen könnte der Vermieter sogar die ordentliche Kündigung des Mietverhältnisses aussprechen, denn eine umfangreiche Sanierung kann ein berechtigtes Interesse des Vermieters an der ordentlichen Kündigung darstellen.

Bei Fragen stehen Ihnen die Kooperationsanwälte/innen der Deutschen Anwaltshotline gerne zur Verfügung.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Haussanierung
Hausverwaltung muss Mieterhöhungen an Eigentümer abgeben
11-prozentige Mieterhöhung aufgrund von Moderniesierungsmaßnahme
Balkonentwässerung - DIN-Norm bindend?
Instandhaltunspflicht des Vermieters?
Mieter terrorisiert Nachbarn - Räumungsklage
Lärmbelästigung durch den Einbau einer neuen Heizung
Mietminderung wegen Schimmelbildung

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.238 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 22.09.2016
Hier hat eine punktgenaue, präzise Enschätzung der Rechtslage stattgefunden!

   | Stand: 20.09.2016
Alles Gut gelaufen! Gerner wieder !

   | Stand: 19.09.2016
Frau RA`in Leineweber hat meine Fragestellung kompetent und umfassend beantwortet.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 005-340
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Mietrecht | Allgemeine Rechtsfragen | Arbeitsrecht | Mietrecht | Balkonsanierung | Bauverein | Brandfleck | Brandloch | Brandschaden | Fenstergröße | Instandsetzung | Luxussanierung | Modernisierung | Modernisierungskosten | Renovierungslärm | Neu-für-Alt | Austausch Türschloss

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 005-340
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen