Der direkte Draht zum Anwalt:
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Deutscher Aufenthaltstitel nur mit Visum zum Ehegattennachzug

Online-Rechtsberatung von Rechtsanwalt Dr. Dietmar Breer
Stand: 08.09.2014

Frage:

Wenn ich als Deutscher eine Vietnamesin, mit ungarischen Visum, in Dänemark heirate, und sie ein Kind von mir erwartet, muss sie nach Ablauf des jetzigen Visums zurück nach Vietnam, um dort ein Visum zum Ehegattennachzug nach Deutschland zu beantragen?

E-Mail-Beratung:
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!Hier gehts los.
Telefonberatung: Jetzt anrufen unter 0900-1 875 000-520
1,99 €/Min. inklusive 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen
Kontakt zum Autor des Beitrages:
Rechtsanwalt Dr. Dietmar Breer   |Hier klicken

Antwort:

Leider ist es tatsächlich so, dass Ihre Ehefrau nach ihrer Heirat nach Vietnam muss um dort ein Visum für einen Ehegattennachzug nach Deutschland zu beantragen.

Ein solches Visum kann grundsätzlich nur bei einer deutschen Auslandsvertretung beantragt werden, die vor Erteilung auch die Voraussetzungen wie z.B. die Kenntnisse der deutschen Sprache überprüfen.

Reisen Sie mit Ihrer Ehefrau nach Deutschland ein, wird diese auf Grund des grundgesetzlichen Schutzes von Ehe und Familie nicht abgeschoben werden. Sie wird allerdings keinen Aufenthaltsstatus erhalten sondern nur geduldet werden. Dieses schließt sie vom Arbeitsmarkt (keine Beschäftigungserlaubnis) und von vielen sozialen Leistungen aus. Darüber hinaus droht bei einem Ende der Ehe (Scheidung, Tod) die Abschiebung.

Soweit die Voraussetzungen für eine Erteilung des Familiennachzuges vorliegen, kann ich Ihrer Frau daher nur empfehlen auf dem vorgesehenen Wege ein Aufenthaltsrecht für Deutschland zu beantragen. Dass eröffnet ihr die Möglichkeit nach wenigen Jahren eine Niederlassungserlaubnis und später die deutsche Staatsbürgerschaft zu erhalten.

Liegen die Voraussetzungen nicht vor, scheint es besser zu sein den Weg der Duldung zu gehen und zu hoffen, dass es zukünftig einen Weg zu einem deutschen Aufenthaltstitel auch mit Beschäftigungserlaubnis gibt.



Rechtsbeiträge
Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Approbationsordnung

Verliere ich als Syrer nach Ende des Studiums mein Aufenthaltsrecht? | Stand: 23.05.2017

FRAGE: Ich bin Syrer, lebe seit 01.01.2011 in Deutschland und bin hierhergekommen, um einen Master in Informatik zu machen. Ich bin seit 2014 fertig mit meinem Master, danach habe ich eine Promotion begonne...

ANTWORT: Nach der Beendigung Ihrer Ausbildung (Promotion) gibt es für Sie verschiedene Wege zu einem (Dauer-)Aufenthaltsrecht in Deutschland. Sie brauchen auch nicht das erste Angebot nach Abschluss Ihre ...weiter lesen

Ausländerrecht - Wie kann gegen das Erlöschen der Aufenthaltserlaubnis bei Auslandsaufenthalt vorgegangen werden? | Stand: 16.01.2016

FRAGE: Seit 1988 bin ich (deutsch) mit einem Marokkaner verheiratet. Auf einer Marokkoreise 2008 wurde sein Pass mit eingetragenem unbefristeten Aufenthaltstitel entwendet. Ein Anruf bei der Ausländerbehörd...

ANTWORT: Ich bin der Rechtsauffassung, dass der Ausländerbehörde nicht Gefolgt werden kann. Es ist nicht nachzuvollziehen, dass Ihr Ehemann derzeit einen anderen Aufenthaltsstatus zugessteilt wird al ...weiter lesen

Niederlassungserlaubnis setzt Aufenthaltsberechtigung außer Kraft | Stand: 23.04.2015

FRAGE: Kann der Inhaber einer Aufenthaltsberechtigung (AB), die zeitlich und räumlich als unbegrenzt bei Erteilung galt, diesen Status auf den Klageweg beibehalten. In meinem neuen Pass will die Ausländerbehörd...

ANTWORT: Die Aufenthaltsberechtigung ist eine Aufenthaltsgenehmigung, die auf dem § 27 des ehemaligen Ausländergesetzes beruht. Das Ausländergesetz ist am 31.12.2004 außer Kraft getreten un ...weiter lesen

Schwiegermutter nach Deutschland bringen | Stand: 08.01.2014

FRAGE: Ich bin deutscher Staatsangehöriger 58 J., verheiratet mit Ehefrau 44 J(weißrussisch, seit 2009 deutsche Staatsbürgerschaft).Wir möchten wissen, ob und zu welchen Bedingungen wir unser...

ANTWORT: Ihre Schwiegermutter kann derzeit nur mit einem Touristenvisum nach Deutschland einreisen, ein befristeter Aufenthaltstitel für eine längere Zeit kann zum jetzigen Zeit nicht erteilt werden ...weiter lesen

Von Kirche verliehenen Titel in Ausweis führen? | Stand: 21.07.2013

FRAGE: Wenn es Ihre Zeit erlaubt, hätte ich hinsichtlich eines ehrenhalber verliehen kirchlichen Titel aus der U.S.A. (kein Internet) ein paar fragen. Es handelt sich bei der Vergabestelle nicht um ein...

ANTWORT: Darf ich den Titel z.B. In Ausweispapieren wie bei Pass, Personalausweis etc.. eintragen lassen oder nicht, und was muss ich bitte machen damit es geschieht?Darauf antworte ich wie folgt *):Die Antwor ...weiter lesen

Chancen eines Ausländers in Deutschland bleiben zu dürfen | Stand: 28.02.2013

FRAGE: Ich habe einen türkischen Freund, der hat eine Deutsch-Türkin geheiratet und ist nach Deutschland gekommen. Er hat jetzt ein befristetes Visum und kann im September 2014 den Deutschen Pass bekommen...

ANTWORT: In der Tat sind die Aussichten Ihres türkischen Bekannten gut in Deutschland bleiben zu können.Bisher beruht sein Aufenthaltsrecht auf der Ehe mit einer deutschen Staatsbürgerin. Wird di ...weiter lesen


E-Mail-Beratung:
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!Hier gehts los.
Telefonberatung: Jetzt anrufen unter 0900-1 875 000-520
1,99 €/Min. inklusive 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen
Kontakt zum Autor des Beitrages:
Rechtsanwalt Dr. Dietmar Breer   |Hier klicken

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.693 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 04.07.2018
Ich hatte eine E-Mail Beratung gebucht für Mietrecht und habe dann Kontakt mit der Rechtsanwältin Alexandra Pritzsche gehabt.sie ist sehr kompetent nimmt sich auch viel Zeit und hat auf jede Frage die richtige passende Antwort gehabt ich kann die Rechtsanwältin nur weiter empfehlen ein großes Lob und vielen Dank noch.

   | Stand: 29.06.2018
Frau Kuner hat mich kompetent , sehr freundlich und zuvorkommend beraten. Vielen Dank Frau Kuner!

   | Stand: 28.06.2018
Ich war sehr zufrieden mit der Beratung von Herrn RA Hoffmann, der mir, in einem für mich komplexen Fall, weitergeholfen hat. Ich werde mich wieder an ihn wenden. Herzlichen Dank

Der direkte Draht zum Anwalt:

0900-1 875 000-520
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunktnetzen



Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Medizinrecht | Arzthaftungsrecht | Beamtenrecht | Medizinrecht | Approbationsrecht | Arztbericht | ärztliche Schweigepflicht | Bundesärzteordnung | Heilberufegesetz | Heilpraktikergesetz | MPG Gesetz | Niederlassungserlaubnis | Wegegeld | Wegezeit | Arzneimittelgesetz | Arzneimittelrecht | Krankenrecht | Arztrecht

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:


ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK

Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website

JURA TICKER

Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website
Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:

0900-1 875 000-520
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunktnetzen


E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen