Der direkte Draht zum Anwalt:
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Kontoauflösung bei einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts

Online-Rechtsberatung von Rechtsanwalt Hanno Hoffmann
Stand: 20.05.2014

Frage:

Eine GbR zweier Gesellschafter A und B befindet sich in Auflösung und betreibt seit etwa einem Jahr keine Geschäfte mehr.

Es soll nun das weder Soll noch Haben aufweisende GbR-Girokonto aufgelöst werden, wozu aber der Gesellschafter B für den Gesellschafter A nicht erreichbar ist.

Gibt es für den Gesellschafter A eine Möglichkeit das Konto auch alleine aufzulösen?

E-Mail-Beratung:
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!Hier gehts los.
Telefonberatung: Jetzt anrufen unter 0900-1 875 000-23
1,99 €/Min. inklusive 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen
Kontakt zum Autor des Beitrages:
Rechtsanwalt Hanno Hoffmann   |Hier klicken

Antwort:

Generell ist es so, dass ein Gesellschafter nicht über Konten der Gesellschaft verfügen darf. Verfügungsberechtigt ist im Allgemeinen der Geschäftsführer oder der Liquidator. Wenn nun der zweite Gesellschafter nicht mehr greifbar ist und auch kein Geschäftsführer mehr existent ist, können Sie einen Antrag beim Registergericht auf eine Notgeschäftsführung stellen und sich zum Notgeschäftsführer bestellen lassen.

Die Bestellung eines Notgeschäftsführers setzt dabei voraus, dass eine fehlende oder unzureichende Besetzung der Geschäftsführer (§§ 6 I, 35 I GmbHG) vorliegt. Eine solche Situation kann durch den Tod des einzelnen Geschäftsführers, durch das Fehlen oder die Nichterreichbarkeit der vorgeschriebenen Geschäftsführer oder im Falle der Niederlegung der Geschäftsführung durch den einzigen Geschäftsführer oder die Geschäftsführer gegeben sein.

Dies wäre der einzige Weg, um dann als Geschäftsführer die Konten auflösen zu können.




Rechtsbeiträge über Gesellschaftsrecht
Interessante Beiträge zu Auflösung GbR

Arbeitszeugnis: Schadenersatz von Ex-Arbeitgeber
| Stand: 19.04.2013

Ignoriert der frühere Arbeitgeber mehrmals die Bitte, ein Arbeitszeugnis auszustellen und erhält der ehemalige Mitarbeiter aufgrund des fehlenden Arbeitszeugnisses Absagen auf Bewerbungen, muss der Arbeitgeber ...weiter lesen

Anbieter schaltet Internet-Zugang ab - muss man trotzdem weiter zahlen?
| Stand: 19.04.2013

Frage: Ich habe mich mit meinem Internet-Anbieter überworfen und der hat meinen Vertrag gekündigt. Der Provider verlangt nun aber, dass ich meine Flatrate bis zum ursprünglichen Vertragsende weiterzahle. Obwohl ...weiter lesen

Auslandsvollstreckung - Multilaterale Verträge
| Stand: 18.04.2013

Zur Vollstreckung zivilrechtliche Urteile aus anderen Staaten gibt es diverse Hinderungsgründe. Das ist vor allem der Gegenseitigkeitsvorbehalt, der eigenen ausschließlichen Zuständigkeit, des ordre public ...weiter lesen

E-Mail-Beratung:
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!Hier gehts los.
Telefonberatung: Jetzt anrufen unter 0900-1 875 000-23
1,99 €/Min. inklusive 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen
Kontakt zum Autor des Beitrages:
Rechtsanwalt Hanno Hoffmann   |Hier klicken

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.295 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 25.11.2017
Vielen, vielen Dank für ihre Hilfte, Herr Böckhaus.

   | Stand: 23.11.2017
Ich wurde gerade von einer sehr freundlichen Anwältin zum Thema Rückforderungsrecht / Verwaltungsrecht beraten. Meine Fragen wurden vollständig und präzise beantwortet. Vielen Dank

   | Stand: 23.11.2017
Vielen Dank für die schnelle und verständliche Beantwortung meiner Fragen bezüglich Mietrecht. Kann es nur weiterempfehlen.

Der direkte Draht zum Anwalt:

0900-1 875 000-23
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunktnetzen



Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht | Gesellschaftsrecht | Handelsrecht | Insolvenzrecht | BGB-Gesellschaft | GBR | GbR Haftung | GBR mbH | GbR Recht | GbR Vertrag | Gesellschaft Bürgerlichen Rechts | Gesellschafter | Gesellschaftsanteile | §§ 705 BGB | Gründung einer GbR | GbRmbH

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:


ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK

Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website

JURA TICKER

Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website
Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:

0900-1 875 000-23
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunktnetzen


E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen