Der direkte Draht zum Anwalt:
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Gebrauchwagen nach kurzer Zeit defekt

Online-Rechtsberatung von Rechtsanwalt Hanno Hoffmann
Stand: 22.04.2013

Frage:

Ich habe im September letzten Jahres einen Golf 4 (Baujahr 1998) gekauft. Im Februar diesen Jahres lief Motoröl aus dem Motorblock. Da im Motorraum vor allem der Zahnriemen verdreckt war, wurde dieser ca. Mitte März ausgetauscht. Knapp zwei Wochen später hatte ich einen Motorschaden, da der Zahnriemen gerissen ist.
Es ist außerdem so, dass der Freund der Vorbesitzerin ziemlich unfachmännisch an dem Wagen gebastelt hatte. Er zerlegte den Motorblock und hat ihn falsch abgedichtet, außerdem hatte er irgendetwas an der ziemlich festsitzenden Nockenwelle gewerkelt.
Habe ich die Chance vom Freund der Vorbesitzerin oder der Werkstatt etwas Geld einzuklagen?
An wen hätte ich in diesem Fall überhaupt Ansprüche?
Können Sie etwas für mich tun und was würde mich das kosten?

E-Mail-Beratung:
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!Hier gehts los.
Telefonberatung: Jetzt anrufen unter 0900-1 875 000-25
1,99 €/Min. inklusive 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen
Kontakt zum Autor des Beitrages:
Rechtsanwalt Hanno Hoffmann   |Hier klicken

Antwort:

Ansprüche an den Freund der Verkäuferin bestehen nicht. Unter Umständen bestehen aber Ansprüche auf Gewährleistung gegenüber der Verkäuferin, nämlich dann, wenn die Gewährleistung nicht vertraglich ausgeschlossen war. Sollten diese ausgeschlossen sein ist es aussichtslos gegen die Verkäuferin vorzugehen.

Gewährleistungsansprüche bestehen auch gegenüber der Werkstatt. Diese müssen Sie aber zuerst auffordern nachzubessern, da durch die offensichtlich falsche Reparatur der Motor kaputt gegangen ist, das heißt schriftlich auffordern den Motor zu reparieren. Sie hafte nicht nur für den kaputten Zahnriemen, sondern auch für den kaputten Motor als Mangelfolgeschaden.

Sollte die Werkstatt sich weigern, ist es aussichtsreich Schadensersatzansprüche dort geltend zu machen, aber auch dann , wenn eine Reparatur unwirtschaftlich ist.

Da erst nach dem Austausch des Zahnriemens der Motor kaputt ging, ist es aussichtsreicher gegen die Werkstatt vorzugehen.

Da aber noch Details geklärt werden müssen, empfehle ich Ihnen, einen Anwalt am Wohnort einzuschalten.



Rechtsbeiträge über Zivil-/ Zivilprozeßrecht
Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Eigenschaftsirrtum

Gewährleistungsfrist - defektes Gerät kommt zu spät an | Stand: 21.02.2013

FRAGE: Am 27.12.2012 ging diese kaputt. Meldung an den Händler erging am 27.12. per E-Mail. Am selben Tag Rückantwort erhalten, ich soll das Gerät mit dem Retoureschein zurücksenden.Dies ta...

ANTWORT: Maßgeblich für die Beantwortung Ihrer Anfrage sind die Vorschriften der Mangelgewährleistung, §§ 437 ff. BGB, sowie jene zur Verjährungshemmung, §§ 203 ff. BGB.Kauf ...weiter lesen


E-Mail-Beratung:
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!Hier gehts los.
Telefonberatung: Jetzt anrufen unter 0900-1 875 000-25
1,99 €/Min. inklusive 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen
Kontakt zum Autor des Beitrages:
Rechtsanwalt Hanno Hoffmann   |Hier klicken

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.295 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 25.11.2017
Vielen, vielen Dank für ihre Hilfte, Herr Böckhaus.

   | Stand: 23.11.2017
Ich wurde gerade von einer sehr freundlichen Anwältin zum Thema Rückforderungsrecht / Verwaltungsrecht beraten. Meine Fragen wurden vollständig und präzise beantwortet. Vielen Dank

   | Stand: 23.11.2017
Vielen Dank für die schnelle und verständliche Beantwortung meiner Fragen bezüglich Mietrecht. Kann es nur weiterempfehlen.

Der direkte Draht zum Anwalt:

0900-1 875 000-25
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunktnetzen



Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Erbrecht | Wettbewerbsrecht | Zivilrecht | Ersatzteile | Gewährleistung | Gewährleistung Privatverkauf | Gewährleistungsanspruch | Gewährleistungsdauer | Gewährleistungsfrist | Gewährleistungsgarantie | Gewährleistungspflicht | Gewährleistungsverjährungsfrist | Gewährleistungszeit | Produktgarantie | Unterschied Gewährleistung Garantie | Zugesicherte Eigenschaft | Zusicherung | Gewährleistungsausschluss | Gewährleistungseinbehalt

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:


ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK

Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website

JURA TICKER

Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website
Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:

0900-1 875 000-25
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunktnetzen


E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen