Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Arbeit und Beruf
Frage an den Anwalt
06.10.2011

30 Tage Urlaub pro Jahr

Gesetzlicher Urlaubsanspruch.
Habe seit 18 Jahren 30 Urlaubstage im Jahr.
Ist das korrekt?

Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Author Antwort Rechtsanwalt Dietmar Breer
Welche Frage haben Sie? E-mail senden

Der Urlaubsanspruch ist im Arbeitsvertrag, im Tarifvertrag und im Bundesurlaubsgesetz geregelt.

§ 3 Abs.1 BUrlG legt einen jährlichen Mindesturlaub von 24 Werktagen fest. Darüber hinaus sind regelmäßig in den Tarifverträgen weitergehende Urlaubsansprüche geregelt. Leider teilen Sie nicht mit, ob Ihr Arbeitsverhältnis einem Tarifvertrag unterliegt. Mir ist allerdings kein Tarifvertrag bekannt, der einen höheren Anspruch als 30 Werktage vorsieht. Ihr Urlaubsanspruch liegt damit bereits im oberen Bereich.

Eine Regelung, dass nach 3 Jahren der Jahresurlaub um einen Tag ansteigt, gibt es nicht. Es gibt nur in einigen Tarifverträgen die Regelung, dass bei jungen Mitarbeitern der jährliche Urlaubsanspruch schrittweise von 24 Tagen auf 30 Werktage ansteigt.

Sie haben also keinen Anspruch, dass durch Ihre langjährige Betriebszugehörigkeit Ihr Urlaubsanspruch steigt.

Etwas völlig anderes sind die zahlreich von Ihnen geleisteten Überstunden während der Erntezeit.Hier steht Ihnen wahlweise ein Ausgleich in Freizeit oder/und ein Überstunden-/ Nacht- / Sonntagszuschlag zu. Hier sollten sie dringend das Gespräch mit Ihren Vorgesetzten suchen, um eine angemessene Entlohnung der Überstunden während der Erntezeit zu erreichen.

Eine Möglichkeit wäre hier die Führung eines Zeitkontos auf dem die geleisteten Überstunden gutgeschrieben und während der ruhigeren Zeit als zusätzliche Urlaubstage wieder abgefeiert werden können.

Sie sollten nicht zögern, diese Ansprüche geltend zu machen und mit Ihren Vorgesetzten zu besprechen.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 000 908*
Anwalt für Arbeit und Beruf:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen
Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Abfindungsrechner
Wie hoch könnte Ihre Abfindung ausfallen?
Abfindung berechnen