Der direkte Draht zum Anwalt:
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Krankschreiben - bei jedem Arbeitgeber ?

Online-Rechtsberatung von Rechtsanwalt Dr. Dietmar Breer
Stand: 14.03.2011

Frage:

Ich habe am Donnerstag letzter Woche einen Arbeitsunfall, wobei ich mir den kleinen Finger der linken Hand gebrochen habe. der Unfall ist bei meinem Nebenjob auf 400€ basis passiert. 
Meine Frage lautet darauf hin, muß ich mich auch dann in meinem Hauptberuf , wo ich 21Km fahren muß, auch krankschreiben lassen.

E-Mail-Beratung:
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!Hier gehts los.
Telefonberatung: Jetzt anrufen unter 0900-1 875 000-18
1,99 €/Min. inklusive 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen
Kontakt zum Autor des Beitrages:
Rechtsanwalt Dr. Dietmar Breer   |Hier klicken

Antwort:

Sehr geehrte Mandantin,

Ihre Gesundheit ist unteilbar, d.h. entweder sind Sie gesund oder arbeitsunfähig. Wenn Sie aber arbeitsunfähig sind, dann gilt das für alle Ihre Tätigkeiten; Hauptberuf wie Nebentätigkeit. Das bedeutet in Ihrem konkreten Fall, dass Sie Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung für jeden Ihrer Arbeitgeber benötigen. Einer beruflichen Tätigkeit müssen Sie für die Dauer der Krankschreibung nicht nachgehen.

Eine ganz andere Frage ist es, ob Sie auch in Ihrem Hauptberuf wegen des gebrochenen Fingers nicht arbeiten können/wollen. Wäre es Ihnen in diesem Beruf trotz der Verletzung möglich zu arbeiten, spricht nichts dagegen diesem Arbeitgeber keine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung zu geben und Ihrer Arbeit nachzugehen. Eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung stellt kein Arbeitsverbot dar und führt entgegen einem weitverbreiteten Rechtsirrtum auch nicht dazu, dass irgendwelche Versicherungsleistungen eingeschränkt sind.



Rechtsbeiträge über Ausländerrecht
Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Arbeitsbewilligung

Arbeiten als Au-Pair trotz Asylverfahrens? | Stand: 09.01.2017

FRAGE: Der Freund unseres früheren Au-Pairs lebt seit 15 Monaten als Asylant in Deutschland und hat eine Arbeitserlaubnis. Er ist gemeldet bei der Ausländerbehörde in Greifswald und lebt derzei...

ANTWORT: Den Aufenthaltsstatus als Au-Pair kann der junge Mann derzeit nicht erhalten. Das laufende Asylverfahren schließt die Erteilung anderer Aufenthaltstitel aus (§ 10 AufenthG). Ein Aufenthaltstite ...weiter lesen

Vorgeschriebener Arbeitgeber während der Aufenthaltserlaubnis | Stand: 07.09.2015

FRAGE: Eine Freundin aus Albanien hat einen Aufenthaltstitel ausgestellt am 14.7.2015-14.7.2018. innerhalb dieses Aufenthaltstiles ist der momentane Arbeitgeber festgeschrieben. Ist es zulässig, dass nu...

ANTWORT: 1. Der Aufenthalt zum Zwecke einer Beschäftigung bedarf der Zustimmung der Agentur für Arbeit. Diese kann ihre Zustimmung auf bestimmte Betriebe und eine bestimmte berufliche Tätigkeit beschränken ...weiter lesen

Antrag auf Visum für einen ausländischen Partner | Stand: 19.10.2015

FRAGE: SMein Freund ist irakischer Staatsangehöriger und möchte gerne zu mir nach Deutschland kommen. Leider kann er nicht zurück in seine Heimat, da er aufgrund seiner religiösen Einstellun...

ANTWORT: Ihre Fragen kann ich wie folgt beantworten:1. Örtlich zuständig für die Bearbeitung eines Visumsantrages ist die deutsche Botschaft des Landes in dem der Antragsteller seinen gewöhnliche ...weiter lesen

Arbeitserlaubnis für Ukrainer mit polnischem Schengenvisum | Stand: 23.07.2015

FRAGE: Ich besitze mit einem Ukrainer zusammen zu gleichen Teilen eine GmbH im Inland. Da Visa Anträge für die BRD direkt nahezu alle abgelehnt werden, möchte mein Geschäftspartner mit eine...

ANTWORT: Den Begriff „Arbeitserlaubnis“ kennt das deutsche Recht seit dem 01.01.2005 nicht mehr. Vielmehr ist einem Ausländer die Aufnahme einer Erwerbstätigkeit gestattet, sofern dies i ...weiter lesen

Sind Eu-Ausländische Austausch Schüler Versicherungspflichtig ? | Stand: 10.06.2011

FRAGE: 2 Schüler aus Ungarn (Abiturienten zur Verbesserung ihrer deutschen Sprachkenntnisse) könnten in den Ferien in einer caritativen Einrichtungen (ASB) als Praktikanten oder geringverdiener in Deutschlan...

ANTWORT: Sehr geehrter Mandant,Sie möchten wissen, ob für die Tätigkeit zweier Schüler aus Ungarn in den Fällen in einer karitativen Einrichtung (ASB) als Praktikant oder Geringverdiene ...weiter lesen

Aufenthaltserlaubnis für Deutschland bekommen - Arbeit aber im Ausland | Stand: 08.06.2011

FRAGE: Ich komme aus nicht-EU-Land. Im Juli 2008 habe ich Aufenthaltstitel für 3 Jahr in Deutschland bekommen und habe bei der Firma in Bayern angefangen. Ende 2009 hat meine Firma mich nach Schweden ers...

ANTWORT: Sehr geehrter Mandant, 1. Die Nichtverlängerung der Aufenthaltserlaubnis erfolgte wohl auf der Grundlage des § 51 Abs.1 Ziff. 6 AufenthG ("wenn der Ausländer aus einem seiner Natur nac ...weiter lesen


E-Mail-Beratung:
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!Hier gehts los.
Telefonberatung: Jetzt anrufen unter 0900-1 875 000-18
1,99 €/Min. inklusive 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen
Kontakt zum Autor des Beitrages:
Rechtsanwalt Dr. Dietmar Breer   |Hier klicken

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.220 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.10.2017
Vielen Dank für die Ausführliche Kompetente Beratung. Bei weiteren Unklarheiten gerne wieder.

   | Stand: 17.10.2017
Ich werde anwaltshotline weiterempfehlen und bei Bedarf auch nutzen

   | Stand: 16.10.2017
Nach einer Kündigung wollte mein Arbeitgeber ein Paragraphen wissen, in dem etwas sehr explizites stand. Nach langer Suche im Internet etc. habe ich nun die Anwaltshotline genutzt. Super Beratung mit verständlichen Erklärungen. Innerhalb von 10 Sekunden wurde ich an einen Anwalt geleitet. Vielen Dank für die super tolle und schnelle Hilfe!! Nur zu Empfehlen, immer wieder gern!

Der direkte Draht zum Anwalt:

0900-1 875 000-18
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunktnetzen



Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Ausländerrecht | Ausländerrecht | Sozialrecht | Spätaussiedlerrecht | Arbeitsaufenthalt | Arbeitsaufenthalteverordnung | Arbeitsberechtigung | Arbeitsbestimmungen | Arbeitserlaubnis | Arbeitserlaubnisverordnung | Arbeitsverbot | Ausländerarbeit | ausländische Arbeitnehmer | Erwerbstätigkeit | illegale Beschäftigung | Niederlassungsrecht

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:


ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK

Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website

JURA TICKER

Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website
Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:

0900-1 875 000-18
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunktnetzen


E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen