Der direkte Draht zum Anwalt:
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Hartz IV Leistung - trotz vorübergehndem anderen Wohnort


Online-Rechtsberatung von Rechtsanwalt Thomas Nolting
Stand: 27.01.2011

Frage:

Kann ich weiterhin Hartz 4 Leistungen erhalten bei Abwesenheit vom Wohnort wegen Pflege Angehöriger? 

Der Arbeitsvermittler will daß ich mich in Stadt A vom Leistungsbezug abmelde und in  Stadt B anmelde. Ich will das nicht.

Ich wollte Klarheit über die rechtlichen Grundlagen und Notwendigkeiten, da ich aktuell dem Arbeitsmarkt nur sehr eingeschränkt zur Verfügung stehe.
ohne dass wir Klarheit erreichten.

Der Gesundheit meiner Mutter war meine 6 stündige Abwesenheit sehr abträglich, sie hatte Abends wieder massive Stuhlblutungen.

Meine Mutter bekommt von mir Hilfe bei Ernährung, Mobilität und Haushalt. Auf diese Hilfe kann sie täglich nachmittags 2-3 Stunden verzichten.

E-Mail-Beratung:
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!Hier gehts los.
Telefonberatung: Jetzt anrufen unter 0900-1 875 000-22
1,99 €/Min. inklusive 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen

Antwort:

Sehr geehrter Mandant,

Sie müssen sich dann ummelden, wenn Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt ändern, da sich in diesem Fall die Zuständigkeit Ihres Leistungsträgers ändert, § 36 SGB II.

Allerdings gehe ich davon aus, dass Sie nur vorübergehend Ihren Aufenthalt bei Ihrer Mutter nehmen und Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in Stadt A beibehalten wollen. Insoweit würde ich Ihnen raten, sich nicht abzumelden. Sofern sich der Leistungsträger in Stadt A für unzuständig erklärt und die Leistungen einstellt, müssen Sie gegen die entsprechende Entscheidung Widerspruch einlegen.

Anders stellt es sich jedoch dar, wenn Sie dauerhaft abwesend sind. Dann haben Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt am Wohnort Ihrer Mutter, wodurch sich auch die Zuständigkeit des Leistungsträgers ändern würde.

Was die Tatsache angeht, das Sie aufgrund der Pflege der Mutter dem Arbeitsmarkt nur eingeschränkt zur Verfügung stehen, könnte dies dazu führen, dass, wenn Sie aufgrund der Betreuung der Mutter keine Arbeitsgelegenheiten wahrnehmen oder etwa zu Terminen Ihres Leistungsträgers nicht erscheinen, Ihnen die Leistungen gekürzt werden, weil Sie grundsätzlich dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen und angebotene Stellen annehmen müssen. Jedoch können auch diese Sanktionen im Einzelfall rechtswidrig sein, da diese im Ermessen des Leistungsträgers stehen und bei der Entscheidung Ihre persönliche Situation berücksichtigt werden muss.

Im Übrigen besteht die Möglichkeit, hinsichtlich der Betreuung eines Familienangehörigen eine Eingliederungsvereinbarung zu schließen.



Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Anschlußunterhaltsgeld

Das neue Teilhabegesetz und Auswirkungen auf Einkommen und Vermögen im Falle von Behinderung | Stand: 09.11.2016

FRAGE: Ich habe eine Frage bezüglich des Bundesteilhabegesetzes. Ich bin psychisch und körperlich schwerbehindert mit einem Grad der Behinderung von 100%. Dennoch ist es mir gelungen von einer Werkstat...

ANTWORT: Sie haben sich mit Ihrer sozialrechtlichen Fragestellung an mich gewandt. Es geht um Fragen zum neuen Teilhabegesetz. Dieses soll ab dem kommenden Jahr gelten. Der Gesetzgebungsprozess ist hier noch nich ...weiter lesen

Ausbildungsunternehmen kündigt Ausbilder | Stand: 04.04.2014

FRAGE: Unsere Tochter ist im 2. Ausbildungsjahr als Mediengestalterin in Berlin. Vor etwa einem Monat wurde ihre Ausbilderin fristlos gekündigt. Es gibt in der Firma keinen andern homologierten Ausbilde...

ANTWORT: Sämtliche Rechte und Pflichten eines Ausbildungsverhältnisses sind im Berufsbildungsgesetz geregelt. Ich werde deshalb anhand der einschlägigen gesetzlichen Normen auf Ihre Fragen eingehen ...weiter lesen

Finanzierung von Lehrgang zunächst mündlich genehmigt - dann kam der Widerspruch | Stand: 21.11.2011

FRAGE: Ich habe mich in meiner Arbeitslosen Zeit bei meiner Stellenvermittlerin vom Arbeitsamt über einen Seminars über Elektrofachkraft erkundigt weil ich die Prüfung für eine Arbeitsstell...

ANTWORT: Für die Beantwortung Ihrer Frage kommt es letztlich darauf an, ob Sie nach der Zusage der Sachbearbeiterin bereits Schritte zur Durchführung des Lehrganges unternommen haben. Solche Schritt ...weiter lesen

Kann man für ein Zweitstudium BAföG beantragen ? | Stand: 14.02.2011

FRAGE: Meine Tochter hat nach einem abgeschlossen Studium als Bachelor of Science Chemie nach vier Monaten durch ein Praktikum festgestellt, dass ihr das Lehramt zusagt. Nun hat Sie sich für das Lehramtsstudiu...

ANTWORT: Sehr geehrter Mandant,leider muss ich Ihnen die ernüchternde Mitteilung geben, dass ein Zweitstudium aus öffentlichen Sozialmitteln nicht finanzierbar ist.Sehr deutlich macht das eine Entscheidun ...weiter lesen

Anspruch auf Selbständigkeit neben einer Festanstellung | Stand: 27.10.2010

FRAGE: Darf ich mich neben meiner Festanstellung selbständig machen? In meinem Arbeitsvertrag wird dieser Punkt nicht angesprochen. Ich bin Kita-Leitung und würde nun in die Beratung - und Coaching-Bereic...

ANTWORT: Sehr geehrte Mandantin, Frage 1.: Anspruch auf Selbständigkeit neben einer FestanstellungEin Verbot jedweder Nebentätigkeit kann arbeitsvertraglich nicht wirksam vereinbart werden. Die Berufsfreihei ...weiter lesen

Müssen ALG II Bezieher Meister BaföG in vollem Umfang beantragen? | Stand: 16.03.2010

FRAGE: Betreff: Weiterbildung Ich bin 36 Jahre (deutsch ), verheiratet, 1 Kind, beziehe z. Z für mich und meine Familie ausschließlich Alg 2. Ab dem 7.2010 beabsichtige ich innerhalb von 12 Monate...

ANTWORT: Sehr geehrter Mandant,das Landessozialgericht Sachsen-Anhalt hat sich bisher als einziges Obergericht mit der Frage des Verhältnisses zwischen Meister BaföG nach dem AFBG und dem SGB II beschäftig ...weiter lesen


Rechtsbeiträge über Sozialrecht / Hartz IV
Interessante Beiträge zu Anschlußunterhaltsgeld

Kindergeldanspruch während eines dualen Studiums
| Stand: 05.11.2013

Das Finanzgericht Münster hat in seinem Urteil vom 15.05.2013 (Az: 2 K 2949/12 Kg) den Kindergeldanspruch der Eltern eines Kindes, das sich im dualen Studiengang befand, auch während dessen Erwerbstätigkeit ...weiter lesen

Kein Lehrerexamen wegen mangelhafter Deutschkenntnisse
| Stand: 19.08.2013

Auch für einen Physiklehrer ist gutes Deutsch Pflicht. Weist der Prüfling schwere Defizite in den Klausuren auf, so kann ihm zu Recht das Staatsexamen verwehrt werden. Das hat das Verwaltungsgericht Kassel nun ...weiter lesen

E-Mail-Beratung:
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!Hier gehts los.
Telefonberatung: Jetzt anrufen unter 0900-1 875 000-22
1,99 €/Min. inklusive 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.220 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.10.2017
Vielen Dank für die Ausführliche Kompetente Beratung. Bei weiteren Unklarheiten gerne wieder.

   | Stand: 17.10.2017
Ich werde anwaltshotline weiterempfehlen und bei Bedarf auch nutzen

   | Stand: 16.10.2017
Nach einer Kündigung wollte mein Arbeitgeber ein Paragraphen wissen, in dem etwas sehr explizites stand. Nach langer Suche im Internet etc. habe ich nun die Anwaltshotline genutzt. Super Beratung mit verständlichen Erklärungen. Innerhalb von 10 Sekunden wurde ich an einen Anwalt geleitet. Vielen Dank für die super tolle und schnelle Hilfe!! Nur zu Empfehlen, immer wieder gern!

Der direkte Draht zum Anwalt:

0900-1 875 000-22
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunktnetzen



Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Sozialrecht | Sozialrecht | Wettbewerbsrecht | Sozialrecht - Hartz IV | Arbeitsförderungsgesetz | Eingliederungshilfe | Existenzgründer | Ich-AG | IchAG Voraussetzungen | Meister-Bafög | Überbrückungsgeld | Übergangsgeld | Umschulung | Umzugsbeihilfe | Umzugsgeld | unvermittelbar | Wiedereingliederung | zumutbare Entfernung | zumutbarer Arbeitsweg | Eingliederungsvereinbarung | Existenzgründungszuschuss | Mehraufwandsentschädigung | Fahrtkostenbeihilfe | Weiterbildung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:


ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK

Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website

JURA TICKER

Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website
Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:

0900-1 875 000-22
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunktnetzen


E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen