Der direkte Draht zum Anwalt:
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Kosten von Drittanbietern in der Telefonrechnung


Online-Rechtsberatung von Rechtsanwalt Florian Wehner
Stand: 18.05.2010

Frage:

Ich habe einen Vertrag bei einem Telefonunternehmen, die Karte wird aber nicht mehr benutzt und im Einzelverbindungsnachweis sind auch nie Gesprächsgebühren aufgetaucht, aber jeden Monat bekomme ich eine Rechnung in der ein Drittanbieter auftaucht. Mehrmals habe ich das Telefonunternehmen schon gebeten, mir endlich zu sagen, wer die Drittanbieter sind, da wurde ich aber nur an die M. AG verwiesen. Ich habe dann auch Widerspruch per Einschreiben mit Rückantwort eingelegt. Dann habe ich mir mein Geld inzwischen zurückgeholt, aber nun wurde mir gerichtliche Maßnahmen und ein Schufaeintrag angedroht.

E-Mail-Beratung:
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!Hier gehts los.
Telefonberatung: Jetzt anrufen unter 0900-1 875 000-526
1,99 €/Min. inklusive 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen

Antwort:

Sehr geehrte Mandantin,

derartige Fälle haben wir zur Zeit Mehrere. Da die direkten Internetfallen nicht mehr so gut funktionieren, verfallen jetzt einige dubiose Gesellschaften darauf, direkt über die Telefongesellschaften, mit denen die Opfer Verträge haben, abzurechnen und abzubuchen. Buchen Sie in jedem Fall die Beträge zurück und lassen Sie diese ominöse M. AG auf Sie zukommen. Wenn Sie von dieser Gesellschaft daraufhin direkt angeschrieben werden, können Sie einmal jede etwaige Vertragserklärung widerrufen und anfechten mit der Begründung, dass sie mit denen niemals willentlich einen Vertrag abgeschlossen haben.

Wenn Sie den Vertrag mit M. AG ohnehin nicht mehr nutzen, würde ich den kündigen - eventuell sogar ausserordentlich, weil über die Beträge eingezogen werden, deren Berechtigung offenbar gar nicht geprüft hat.



Rechtsbeiträge
Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Negativer Schufaeintrag

Abofalle im Internet - Besteht in solchen Fällen eine Zahlungspflicht? | Stand: 14.09.2010

FRAGE: Offenbar bin ich in eine Abofalle getappt Das ist lange her, es liegt keine Erinnerung vor. Die Firma "Outlets (IContent GmbH)" schickt mir eine Rechnung über 96 Euro.Fragen: Kann ich ein "Vertragsexemplar...

ANTWORT: Sehr geehrter Mandant,Bei der Firma Outlets.de (Content GmbH), der Sie offensichtlich ins Netz gegangen sind, handelt es sich um eine der vielen Firmen, die überwiegend in der Internet-Abzock-Szen ...weiter lesen

Unberechtigter negativer SCHUFA Eintrag | Stand: 30.10.2010

FRAGE: Ich habe einen Rechtsstreit wegen einer von mir bestrittenen Forderungnach Beendigung eines Telefonvertrages.In diesem Zusammenhang hat die Kanzlei die Vertretung der Gegenseite übernommen. Der Vorgan...

ANTWORT: Sehr geehrte Mandantin,ich kann verstehen, dass es ärgerlich ist, wenn man Probleme mit der Schufa bekommt.In Ihrem Fall ist es fraglich, ob der Schufa-Eintrag zu Recht erfolgte. Grundsätzlic ...weiter lesen

Wer kann die Löschung von SCHUFA Einträgen veranlassen? | Stand: 07.10.2010

FRAGE: Ich habe negativ Einträge bei der Schufa. Der betreffende Gläubiger gibt zu erkennen, dass er die Einträge nicht vorzeitig löschen kann, er würde sich dann schadenersatzpflichti...

ANTWORT: Sehr geehrter Mandant,zunächst einmal steht es nicht im Belieben des Gläubigers, eine einmal gesetzte Negativauskunft wieder herauszunehmen. Der Zweck der Eintragung dient ersichtlich nicht de ...weiter lesen

Kostenloser Download entpuppt sich als klassische Abofall im Internet | Stand: 13.03.2010

FRAGE: Ich habe im Januar 2009 ein meiner Ansicht nach kostenloses download im Internet betätigt. Nach ein paar Wochen kam eine Rechnung über 96 €. Ich habe reklamiert, dass ich doch etwas kostenlose...

ANTWORT: Sehr geehrter Mandant,Bei der Firma, der Sie offensichtlich ins Netz gegangen sind, handelt es sich um eine der vielen Firmen, die überwiegend in der Internet-Abzock-Szene tätig sind und meh ...weiter lesen


E-Mail-Beratung:
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!Hier gehts los.
Telefonberatung: Jetzt anrufen unter 0900-1 875 000-526
1,99 €/Min. inklusive 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.209 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.10.2017
Vielen Dank für die Ausführliche Kompetente Beratung. Bei weiteren Unklarheiten gerne wieder.

   | Stand: 17.10.2017
Ich werde anwaltshotline weiterempfehlen und bei Bedarf auch nutzen

   | Stand: 16.10.2017
Nach einer Kündigung wollte mein Arbeitgeber ein Paragraphen wissen, in dem etwas sehr explizites stand. Nach langer Suche im Internet etc. habe ich nun die Anwaltshotline genutzt. Super Beratung mit verständlichen Erklärungen. Innerhalb von 10 Sekunden wurde ich an einen Anwalt geleitet. Vielen Dank für die super tolle und schnelle Hilfe!! Nur zu Empfehlen, immer wieder gern!

Der direkte Draht zum Anwalt:

0900-1 875 000-526
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunktnetzen



Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Schufa-Recht | Erbrecht | Mietrecht | Schufa-Recht | Abwicklung | Aktiengesetz | Bauträgerverordnung | Entgeltberichtigung | Schufa | Schufa Auskunft | Schufa-Eintrag | Schufafrist | Schufaklausel | Schufarecht | Schufa Löschung | Reitbeteiligung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:


ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK

Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website

JURA TICKER

Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website
Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:

0900-1 875 000-526
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunktnetzen


E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen