Der direkte Draht zum Anwalt:
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Einstweilige Verfügung wegen Stalkings - Wie ist diese zu beantragen?


Online-Rechtsberatung von Rechtsanwalt Florian Wehner
Stand: 26.09.2009

Frage:

Wo und wie bekomme ich eine einstweilige Verfügung (Stalking)?
Beim zuständigen Amtsgericht des Opfers oder des Stalker?
Wer trägt die Kosten, wenn ich dafür einen Rechtsanwalt einschalte?
Wer kann ich eine Fangschaltung für mein Handy beantragen? Ich selbe oder das Amtsgericht? Mein Netzbetreiber sagte, ich könnte es nicht selber beantragen, ist das richtig?

E-Mail-Beratung:
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!Hier gehts los.
Telefonberatung: Jetzt anrufen unter 0900-1 875 000-24
1,99 €/Min. inklusive 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen

Antwort:

Sehr geehrter Mandant,

gerne beantworte ich Ihre Anfrage wie folgt:
1. Eine einstweilige Verfügung können Sie beim Amtsgericht des Wohnorts des Opfers beantragen. Sie müssen allerdings beachten, dass die Verfügung, wenn sie das Gericht erlässt, innerhalb einer Frist von 4 Wochen dem Stalker am besten per Gerichtsvollzieher zugestellt sein muss, da sie andernfalls ihre Gültigkeit verliert. Denken Sie bitte auch daran, eine eidesstattliche Versicherung des Opfers bzw. weitere Mittel zur Glaubhaftmachung beizufügen.

2. Die Kosten trägt der Stalker. Dies gilt auch für die Kosten eines hierfür eingeschalteten Rechtsanwalts. Der Kostenausspruch erfolgt durch das erlassende Gericht.

3. Fangschaltungen werden idR bei der Telefongesellschaft beantragt. Warum Ihre sich dem verweigert kann ich nicht nachvollziehen - hier wären ggf. die Gründe zu erfragen. Zu raten wäre hier ergänzend zu einer Strafanzeige, falls Sie befürchten, dass der Stalker sein Verhalten fortsetzt.



Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Hauskauf Vorvertrag

Unterhaltspflicht der Eltern für Ihre Kinder während und vor Ausbildungsbeginn | Stand: 27.09.2009

FRAGE: Mein Sohn ist 20 Jahre alt und wohnt zu Hause. Vor kurzem hat er sein Abitur bestanden, aber für dieses Jahr keinen Studien- bzw. Ausbildungsplatz bekommen. Er möchte im nächsten Jahr ein...

ANTWORT: Sehr geehrter Mandant,ich danke für Ihren Auftrag und kann Ihnen mitteilen, dass Sie zurzeit gegenüber Ihrem volljährigen Sohn nur bedingt unterhaltspflichtig sind.Der Unterhaltsanspruc ...weiter lesen

Routenplaner runtergeladen und damit einen Vertrag abgeschlossen - Wie kommt man aus dem Vertragsverhältnis wieder raus? | Stand: 26.09.2009

FRAGE: Ich habe per Internet einen Routenplaner heruntergeladen und per Mausklick die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert. Nach einer probeweisen Streckenberechnung (der Routenplaner wurde also 1...

ANTWORT: Sehr geehrter Mandant,Die Internetadresse zählt zu den Adressen die allgemein derzeit unter die Rubrik Internetabzocke fallen. Man kann sich im Internet und bei allen Verbraucherzentralen umfassen ...weiter lesen


Rechtsbeiträge über Miet-/ Immobilienrecht
Interessante Beiträge zu Hauskauf Vorvertrag

Vorvertrag beim Hauskauf - wofür eigentlich?
| Stand: 20.02.2013

Wenn potenzielle Hauskäufer sich für eine Immobilie interessieren, ist eine große Summe Geld im Spiel. Daher kann es nötig sein, einen sogenannten Vorvertrag abzuschließen, der eine Absicherung ...weiter lesen

Unsicherer Hauskauf - hilft ein Vorvertrag?
| Stand: 15.08.2012

Frage: Mein Vater will uns ein Haus kaufen, kann das Geld aber erst zum Jahresende flüssig machen. Der Verkäufer will zwar warten, aber können wir uns auf seine mündliche Zusage verlassen? Antwort: Jeder ...weiter lesen

E-Mail-Beratung:
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!Hier gehts los.
Telefonberatung: Jetzt anrufen unter 0900-1 875 000-24
1,99 €/Min. inklusive 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.693 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 04.07.2018
Ich hatte eine E-Mail Beratung gebucht für Mietrecht und habe dann Kontakt mit der Rechtsanwältin Alexandra Pritzsche gehabt.sie ist sehr kompetent nimmt sich auch viel Zeit und hat auf jede Frage die richtige passende Antwort gehabt ich kann die Rechtsanwältin nur weiter empfehlen ein großes Lob und vielen Dank noch.

   | Stand: 29.06.2018
Frau Kuner hat mich kompetent , sehr freundlich und zuvorkommend beraten. Vielen Dank Frau Kuner!

   | Stand: 28.06.2018
Ich war sehr zufrieden mit der Beratung von Herrn RA Hoffmann, der mir, in einem für mich komplexen Fall, weitergeholfen hat. Ich werde mich wieder an ihn wenden. Herzlichen Dank

Der direkte Draht zum Anwalt:

0900-1 875 000-24
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunktnetzen



Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Immobilienrecht | Baurecht (öffentliches) | Baurecht | Immobilienrecht | Garagenkauf | Grundsteuerfälligkeit | Hauseigentümerwechsel | Hausmietkauf | Hausschenkung | Hausübergabe | Hausübergabeprotokoll | Immobilienmietkauf | Kaufvertrag Garage | Makler und Bauträgerverordnung | Notar | Rangrücktritt | Sachverständiger | Garagenverkauf | Rückauflassung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:


ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK

Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website

JURA TICKER

Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website
Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:

0900-1 875 000-24
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunktnetzen


E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen