Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Warenumtausch

Stand: 15.08.2014

Der Umtausch von Waren beinhaltet das Recht des Käufers einen kostenlosen Umtausch vorzunehmen oder ggf. innerhalb einer bestimmten Frist, die gekaufte Ware zurückzugeben (zum Beispiel bei Nichtgefallen) und eine neue Ware zu erwerben, wobei ihm dann der Preis für die zurückgegebene Ware angerechnet wird.

In einigen Fällen wird diese auch zurückgebucht, wenn eine Zahlung per Kreditkarte erfolgte. Die Vornahme dieser Handlung beruht entweder auf Kulanz oder durch die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers. Eine gesetzliche Regelung gibt es dazu nicht. Die gesetzlichen Regelungen erschöpfen sich im Widerruf und in den Gewährleistungsrechten. Hier ist insbesondere die Nachbesserung zu erwähnen, da der Verkäufer bei Äußerung dieses Verlangens, dass Wahlrecht hat, die Ware nachzubessern oder zu tauschen.

Bei Fragen rund um den Warenumtausch können viele schwierige Rechtsfragen auftauchen, die häufig nur nach eingehender Prüfung sämtlicher Unterlagen durch einen erfahrenen Rechtsanwalt beantwortet werden können. Daher sollte Sie für eine telefonische Beratung Ihren Kaufvertrag vorliegen haben.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Warenumtausch
Finanzieller Nachteil bei nachträglicher Höhergruppierung
Telefonanbieter gibt Portierung für neuen Anbieter nicht frei
Schadensersatz gegen inzwischen nicht bestehende GmbH geltend machen?
Mangelhafte Beratung bei Autoverkauf - von Kaufvertrag zurücktreten
Photovoltaikanlage - Firma im Verzug
Internetflat - 2.300 k/Bit statt versprochener 16.000 k/Bit
Creme verursachte Ausschlag - muss Kosmetikerin Geld zürück zahlen?

Interessante Beiträge zu Warenumtausch
Schlechtleistung beim Dienstvertrag
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.141 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 20.09.2017
sehr freundliche und kompetente Beratung, vielen Dank!

   | Stand: 19.09.2017
Auskunft war sehr gut und präzise...

   | Stand: 19.09.2017
RAìn Fritsch hat das sehr gut erklärt. Hohe Auffassungsgabe.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-503
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Beamtenrecht | Zivilprozessrecht | Zivilrecht | Falschberatung | Falschbeurkundung | Fristversäumnis | Positive Vertragsverletzung | Schikane | Schlechtleistung | Unmöglichkeit | unwirksam | Vertragsabbruch | Vertragsbruch | Vertragsverletzung | Warenreklamation | Warenrückgabe | Säumnis

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-503
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen