Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel

Vollendung des Lebensjahres: Welche Rechtsfolgen Sie jetzt betreffen

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 07.06.2018

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise

Die Vollendung des Lebensjahres ist oftmals mit dem Eintritt einer gesetzlichen Rechtsfolge verknüpft. So führt z.b. der Eintritt der Volljährigkeit, bzw. die Vollendung des 18. Lebensjahres dazu, dass der Minderjährige ab Vollendung dieses Lebensjahres wirksam Rechtsgeschäfte abschließen kann, ohne dass es der Genehmigung des gesetzlichen Vertreters bedarf.

Mit der Vollendung des 65. Lebensjahres erfolgt der gesetzliche Renteneintritt. Falls derjenige bis zu diesem Zeitpunkt Arbeitslosengeld II bezogen hat, erlischt dieser Anspruch und es besteht unter den gesetzlichen Voraussetzungen ein Anspruch auf Grundsicherung im Alter.

Sollten auch Sie aufgrund der Vollendung eines Lebensjahres von dem Eintritt einer bestimmten gesetzlichen Rechtsfolge betroffen sein, helfen Ihnen gerne die Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline mit zielführenden Rechtsrat weiter.

Rechtsbeiträge über Zivilrecht:

Ausfallzeit - Infos und Rechtsberatung Beschränkte Geschäftsfähigkeit: Wann sind Geschäfte Minderjähriger wirksam? Grundsicherung - Infos und Rechtsberatung Hartz IV - Infos und Rechtsberatung Lebensjahr - Infos und Rechtsberatung Sozialhilfe - Infos und Rechtsberatung Sozialhilfeempfänger - Infos und Rechtsberatung volljährig - Infos und Rechtsberatung

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise