Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Vertragsabschluß

Stand: 30.09.2013

Ein Vertrag ist dann geschlossen, wenn beide Vertragspartner übereinstimmende Erklärungen, nämlich das sog. Angebot und die sog. Annahme erklären. Unter Umständen kann man sich von seiner Erklärung - zum Beispiel über den Kauf eines gebrauchten Autos - aber wieder lösen, zum Beispiel durch eine Anfechtung wegen Irrtums, wegen arglistiger Täuschung oder durch Widerruf eines Verbrauchergeschäfts etwa nach einer Onlinebestellung.

Auch mündliche Verträge sind wirksam. Die Schriftlichkeit ist jedoch aus Beweisgründen zweckmäßig. Gerade im Vertragsrecht können Unklarheiten in der Formulierung zu teuren Streitigkeiten führen.

Häufig wissen Vertragspartner nicht, dass sie sich von einem nachteiligen Vertrag auch im Nachhinein lösen können. Beispielsweise können Eltern in der Regel Geschäfte ihrer Kinder noch verhindern, indem sie ihre Zustimmung verweigern. Die sogenannte "Abofalle" oder "Aboabzocke" ist ohnehin meist unwirksam.

Die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline können bereits im telefonischen Beratungsgespräch wichtige Hinweise geben, welche Punkte zu beachten sind, um spätere mühsame Auseinandersetzungen über den Vertragsschluss und den Vertragsinhalt zu vermeiden oder um Vertragsschlüsse, insbesondere solche infolge von "Abofallen" rückgängig zu machen.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Vertragsabschluß
Wie bekommt man Geld von insolventen Unternehmen zurück?
Klage wegen Regressforderung am Hals - anfechtbar?
Kaufvertrag bei Autoinserat - Verbindlichkeit
Unerlaubte Handlung verjährt nicht - stimmt das?
Kaufvertrag unterschrieben - Preis bindend?
Verkauf von Elektronik Geräten über das Internet
Möglichkeiten den Vertrag mit der Lotterie-Einnahme zu lösen

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.141 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 20.09.2017
sehr freundliche und kompetente Beratung, vielen Dank!

   | Stand: 19.09.2017
Auskunft war sehr gut und präzise...

   | Stand: 19.09.2017
RAìn Fritsch hat das sehr gut erklärt. Hohe Auffassungsgabe.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-157
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Zivilrecht | Pferderecht | Rentenrecht | Altvertrag | Änderungsvertrag | Anerkennungserklärung | Anfechtung | Annahme | Blankounterschrift | Kauf | Mitwirkungspflicht | Verbindliche Bestellung | Verbindliches Angebot | Verbindlichkeiten | Vorverkaufsrecht

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-157
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen