Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Zivilrecht

Verschwiegene Mängel - Infos und Rechtsberatung

16.07.2015 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Verschwiegene Mängel gibt es vorrangig in drei Rechtsgebieten: im Kauf-, Miet- und Werkvertragsrecht.

Häufig ergeben sich in diesen verschiedenen Vertragssituationen Probleme wegen Mängeln der betreffenden Sache, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses nicht oder noch nicht bekannt waren oder die nur einer Seite bekannt waren, und die sie der anderen Vertragspartei bewusst oder unbewusst vorenthalten hat.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 010 080*
Anwalt für Zivilrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

So kann z.B. eine vom Vertrag abweichende zu kleine Wohnung ein verschwiegener Mangel darstellen, oder eine thermisch minderwertige Verglasung in einem bestellten Fenster. Andererseits muss dieser Mangel aber auch dem Vertragspartner bekannt, oder zumindest fahrlässig nicht bekannt sein, damit aus einem solchen Mangel Rechte abgeleitet werden können.

Je nach Art des Vertrages, der Beweislage und der Kenntnis der Vertragsparteien resultieren daraus unterschiedliche Rechte und Pflichten für beide Seiten. In Frage kommen beispielsweise Schadensersatz- oder Mängelbeseitigungsansprüche, Aufwendungsersatzmöglichkeiten, Nachbesserungen und die Rechte zur Wandlung und Minderung.

Zu den Fragen, die sich im Umfeld verschwiegener Mängel auftun, kann Sie ein zugelassener und erfahrener Rechtsanwalt der Deutschen Anwaltshotline unter oben stehender Rufnummer oft in wenigen Minuten abschließend beraten. Er zeigt Ihnen auf, wie Sie sich weiter verhalten müssen und wie auf bestimmte Aktionen der Gegenseite zu reagieren ist, bzw. wie ihnen vorgebeugt werden kann.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 010 080*
Anwalt für Zivilrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen