Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Verbraucherschutzgesetz

Stand: 21.08.2014

Verbraucherschützende Vorschriften existieren in vielgestaltiger Weise im deutschen Recht. Ziel des Gesetzgebers ist es hierbei, den Verbraucher in bestimmten Fällen vor unbilligen Folgen zu schützen.

Beispielsweise soll der Verbraucher durch das ihm zustehende Widerrufsrecht bei Haustürgeschäften vor den besonderen Gefahren eines solchen Geschäfts bewahrt werden. Diese bestehen darin, dass er nicht selten überrumpelt wird und sich zu einem übereilten Vertragsschluss verleiten lässt, mit dem er Leistungen erwirbt, für welche er keinen echten Bedarf hat, wobei das Entgelt oft erheblich übersetzt ist und die Leistungsfähigkeit des Verbrauchers überschreitet. Gleiches gilt sinngemäß für einen Vertragsschluss am Telefon oder im Internet. Hier muss der Verbraucher auch deshalb geschützt werden, weil er die genaue Beschaffenheit und Qualität der bestellten Ware erst nach Anlieferung prüfen kann.

Bei Fragen stehen Ihnen unsere Anwälte und Anwältinnen gerne zur Verfügung. Bitte halten Sie Unterlagen, insbesondere etwaige Verträge oder Abrechnungen, bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Verbraucherschutzgesetz
Stimmauswertung bei Bürgerbegehren
Vereinbarung von Widerrufsrecht zwischen zwei Unternehmern
Inkassobüro treibt unbegründete Forderungen der Bank ein

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.209 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.10.2017
Vielen Dank für die Ausführliche Kompetente Beratung. Bei weiteren Unklarheiten gerne wieder.

   | Stand: 17.10.2017
Ich werde anwaltshotline weiterempfehlen und bei Bedarf auch nutzen

   | Stand: 16.10.2017
Nach einer Kündigung wollte mein Arbeitgeber ein Paragraphen wissen, in dem etwas sehr explizites stand. Nach langer Suche im Internet etc. habe ich nun die Anwaltshotline genutzt. Super Beratung mit verständlichen Erklärungen. Innerhalb von 10 Sekunden wurde ich an einen Anwalt geleitet. Vielen Dank für die super tolle und schnelle Hilfe!! Nur zu Empfehlen, immer wieder gern!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-818
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Insolvenzrecht | Mietrecht | Zivilrecht | Gesetz zur beschleunigung fälliger Zahlungen | Privatisierungsrecht | Rabattgesetz | Reklamationsrecht | Schuldrechtsreform | Stiftungsrecht | Taschengeldgesetz | Verbraucherrecht | Vertragsrecht | Wahlrecht | Zivilgesetzbuch | gesetzliche Bestimmung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-818
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen