Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

unbestimmte Zeit

Stand: 30.03.2015

Wird ein Vertrag geschlossen, ist hierin eine bestimmte Leistung, ein bestimmter Gegenwert, in aller Regel also die Vergütung, und zumeist auch ein bestimmter Leistungszeitraum enthalten.

Mithin bestimmt der Vertrag auch, bis wann eine Leistung zu erbringen ist. So ist dies beispielsweise bei Lieferverträgen der Fall. Ist für eine Leistung zwischen den Vertragspartnern, z. B. bei einem Kaufvertrag, ein Erfüllungszeitpunkt oder ein Erfüllungszeitraum weder bestimmt, noch lässt sich dieser aus den Umständen des Vertrags entnehmen, so können beide Parteien ihre jeweilige Leistung sofort verlangen. Das ergibt sich aus § 271 Abs. 1 BGB. Bei Dauerschuldverhältnissen ist unter dem Terminus unbestimmte Zeit zu verstehen, dass ein Schuldverhältnis abgeschlossen wird und dieser so lange weiter läuft, bis einer der Vertragsparteien diesen Vertrag kündigt. Mithin kann ein solcher Vertrag grundsätzlich auch auf Lebenszeit geschlossen sein. Ein Mietvertrag ist beispielsweise, bis auf ganz wenige Ausnahmen, immer auf unbestimmte Zeit geschlossen. Dies bedeutet, dass der Mietvertrag erst endet, wenn die Parteien eine Aufhebung vereinbaren oder der Vermieter oder der Mieter durch eine Kündigung die Beendigung des Mietvertrages herbeigeführt haben.

Zahlreiche Probleme in diesem Bereich lassen sich in der Regel schnell und kompetent am Telefon klären. Unsere Rechtsanwälte stehen Ihnen hierbei gerne zur Verfügung.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu unbestimmte Zeit
Rechte des Vermieters bei heimlichen Auszug des Mieters
Vorzeitige Kündigung eines Studienvertrages
Vorfälligkeitszinsen nach Wohnungsverkauf?
Internetbestellung - Lieferzeit wird immer wieder verschoben
Unwirksame Mitgliedschaft Kündigung durch Fitnessstudio
Wie hoch darf die geforderte Besicherung der Bank sein?
Anspruch auf Bonuszahlung nach dem Strom Vertrag

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.133 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 19.09.2017
Freundlich und kompetent, gerne wieder

   | Stand: 19.09.2017
gut investierte 7 Minuten!

   | Stand: 16.09.2017
Bin mit der Beratung sehr zufrieden.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-838
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Vereinsrecht | Zivilprozessrecht | Zivilrecht | Abwesenheit | Anlieferungszeiten | Anspruchsdauer | Fälligkeiten | Fälligkeitsdatum | Gefahrenübergang | Laufzeit | Liefertermin | Lieferzeit | Mindestlaufzeit | unverzüglich | Verlängerungsoption | Warenlieferung | Zahlungsfrist | Zahlungstermin | Zahlungsziele

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-838
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen