Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel

Tierhalterhaftung - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 27.07.2015

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise

Ein Tierhalter haftet grundsätzlich für die Schäden, die sein Tier durch typisch tierspezifisch Verhalten (z.B. Scheuen eines Pferdes oder Beißen eines Hundes) verursacht. Tierhalter ist, wer das Tier in seinem Haus hält oder im Betrieb im eigenen Interesse verwendet, ggf. auch ohne Eigentümer zu sein.

Es handelt sich um eine Gefährdungshaftung. Das bedeutet, dass der Halter auch für den Tierschaden, z.B. Hund läuft auf die Straße und verursacht dadurch einen Verkehrsunfall, einstehen muss, auch wenn ihm kein Schuldvorwurf (Vorsatz oder Fahrlässigkeit) zu machen ist, er ggf. selbst gar nicht anwesend ist. Gesetzlich werden sie auch als Luxustiere bezeichnet. Ausnahme (nur Verschuldensvermutung) sind zahme Nutztiere, die dem Unterhalt, dem Beruf oder Erwerbstätigkeit des Halters dienen und die der Halter ordnungsgemäß beaufsichtigt hat (z.B. auch Blindenhund). Beruht Verursachung des Schadens auf menschlicher Lenkung, liegt keine tierspezifische Gefahr vor. In einigen Bundesländern wurde bei Hunden eine Pflichtversicherung, teils für "gefährliche" Hunde, teils für alle Hunde, eingeführt. Für alle Luxustiere und Nutztiere ist aber auch ohne Pflicht eine Haftpflichtversicherung anzuraten.

Alle Fragen zu den Voraussetzungen und zu dem Umfang der Tierhalterhaftung beantworten Ihnen die Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!

Rechtsbeiträge über Zivilrecht:

Obliegenheitsverletzung im Versicherungsrecht Wann haftet der Arbeitnehmer bei der Arbeit? Brandschaden - Infos und Rechtsberatung Fahren ohne Versicherung: Mit diesen Konsequenzen sollten Sie rechnen Haftungsanspruch - Infos und Rechtsberatung Kfz Versicherung - Infos und Rechtsberatung Pflichtversicherung - Infos und Rechtsberatung Kfz-Versicherung: Welche Versicherungen sollten Sie abschließen?

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise