Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Zivilrecht

Telefonrechnung - Infos und Rechtsberatung

10.11.2015 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Unter dem Begriff der Telefonrechnung ist im Zivilrecht eine Rechnungsstellung über Telefonentgelte zu verstehen.

Auch wenn Verbraucher mehrere Telefonanbieter nutzen, bekommen sie meist nur eine Telefonrechnung. Wer seinen Anschluss beispielsweise bei der Telekom Deutschland hat, findet in deren Rechnung neben den Gebühren der Telekom auch die Gebühren anderer Gesellschaften, wie beispielsweise Call-by-Call-Anbieter. Diese werden von der Telekom an die anderen Anbieter weitergeleitet, sobald der Kunde die Rechnung beglichen hat. Zahlt der Kunde nicht pünktlich, mahnt die Telekom jedoch nur ihre eigenen Forderungen an. Die Beträge für die anderen Telefon-gesellschaften müssen diese selbst einfordern.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 009 254*
Anwalt für Zivilrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen der Deutschen Anwaltshotline. Bitte halten Sie zu dem Telefonat alle hierzu erforderlichen Unterlagen wie Rechnung und ggf.Mahnungen bereit.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 009 254*
Anwalt für Zivilrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen