Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Zivilrecht

Telefonkosten - Infos und Rechtsberatung

25.11.2015 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Erscheint ein Rechnungsposten auf der Telefonabrechnung ohne Rechtsgrund, ist rasches Handeln zu empfehlen.

Bei nicht erklärbaren Rechnungsbeträgen sollte gegenüber dem Telefonanbieter eine Einwendung sofort schriftlich erhoben werden. Nach dem Gesetz kann der Teilnehmer eine von dem Anbieter von Telekommunikationsdiensten erteilte Abrechnung innerhalb einer Frist von mindestens acht Wochen nach Zugang der Rechnung beanstanden. Im Falle der Beanstandung hat der Anbieter das in Rechnung gestellte Verbindungsaufkommen als Entgeltnachweis nach den einzelnen Verbindungsdaten aufzuschlüsseln und eine technische Prüfung durchzuführen, insofern nicht nachgewiesen wird, dass der beanstandete Fehler nicht auf einen technischen Mangel zurückzuführen ist. Einwendungen gegen bestimmte Rechnungsposten müssen gegenüber dem Anbieter erhoben werden, dessen Forderung beanstandet wird. Ihr Vertragspartner ist verpflichtet, in der Telefonrechnung in einer Gesamtübersicht die Rechnungspositionen der anderen Anbieter nach Einzelprodukten auszuweisen und Namen, ladungsfähige Anschrift und kostenfreie Kundendienstrufnummer dieser Anbieter dort aufzuführen. Soll nur der in der Telefonrechnung ausgewiesen Betrag eines Anbieters nicht beglichen werden, ist zu empfehlen, den Vertragspartner welcher die Telefonrechnung erstellte, hierüber zu informieren. Fehlt diese Angabe wird nach dem geltendem Recht der beglichene Teilbetrag auf alle Telefonanbieter gleichmäßig verteilt.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 011 832*
Anwalt für Zivilrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Zu den rechtlichen Bedingungen und Ansprüchen aus Telekommunikationsverträgen berät Sie ein in diesem Fachbereich erfahrener Rechtsanwalt sofort innerhalb weniger Minuten. Bitte halten Sie zu Ihrem Telefonat eventuell vorhandene Unterlagen bereit.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 011 832*
Anwalt für Zivilrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen