Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

telefonischer Vertrag

Stand: 18.08.2014

Grundsätzlich ist auch ein mündlich und damit auch ein telefonisch abgeschlossener Vertrag wirksam, sofern die Schriftform nicht zwingend vorgeschrieben ist. Deutlich wird dies daran, dass ein Verbraucher telefonisch Waren bei einem Versandhaus bestellen kann.

Probleme können immer dann auftreten, wenn die Einzelheiten des Vertrages streitig sind und ggf. vor Gericht bewiesen werden müssen. Das ist aber eher eine praktische als eine rechtliche Frage. Viele Unternehmen gehen dazu über, bei einem telefonischen Vertragsschluss ein Tonbandmitschnitt anzufertigen. Dies ist allerdings nur mit Einverständnis des Anrufers möglich. Das Mithören durch Zeugen ohne Einverständnis des Gesprächspartners ist nicht als Beweismittel verwertbar. Solche Zeugen werden regelmäßig nicht zugelassen werden. Verlangt der Verkäufer von Ihnen den Kaufpreis und haben Sie keinen Vertrag geschlossen, so obliegt es dem Verkäufer, den Vertragsschluss zu beweisen. Ohne objektive Beweismittel (Telefonmitschnitt) ist dies aber kaum möglich. Ruft ein Unternehmer einen Verbraucher an, so hat der Anrufer vor Beginn des Gespräches unter anderem seine Identität und den geschäftlichen Zweck des Anrufes offenzulegen. Häufig besteht, aus Verbraucherschutzgründen, bei einem Vertragsschluss per Telefon die Möglichkeit des Widerrufs der eigenen Willenserklärung.

Bei Fragen zu Einzelheiten zu telefonischen Verträgen wenden Sie sich bitte an unsere Anwälte aus dem Bereich Zivilrecht.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu telefonischer Vertrag
Kündigungsmöglichkeiten des Mobilfunkvertrags bei Umzug ins Ausland
Hohe Telefonrechnung bei Gesprächen ins Ausland trotz Flatrate
Kündigung von Kabelanschluss
Forderung von Inkassofirma
Pflicht des Erbschaftsbesitzers zur Kundgabe des Bestands der Erbschaft
Kündigung einer Sex-Hotline scheint unmöglich zu sein
Smartphone verursacht Hohe Kosten durch automatische Updates

Interessante Beiträge zu telefonischer Vertrag
Einwand gegen Drittanbieterposten auf der Handyrechnung: Wer ist mein Ansprechpartner?
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.220 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.10.2017
Vielen Dank für die Ausführliche Kompetente Beratung. Bei weiteren Unklarheiten gerne wieder.

   | Stand: 17.10.2017
Ich werde anwaltshotline weiterempfehlen und bei Bedarf auch nutzen

   | Stand: 16.10.2017
Nach einer Kündigung wollte mein Arbeitgeber ein Paragraphen wissen, in dem etwas sehr explizites stand. Nach langer Suche im Internet etc. habe ich nun die Anwaltshotline genutzt. Super Beratung mit verständlichen Erklärungen. Innerhalb von 10 Sekunden wurde ich an einen Anwalt geleitet. Vielen Dank für die super tolle und schnelle Hilfe!! Nur zu Empfehlen, immer wieder gern!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-834
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Beamtenrecht | Zivilrecht | Pferderecht | Handy Vertrag | Handyabrechnung | Handygarantie | Handyrechnung | Kabelanschluss | Telefongeschäfte | Telefonkauf | Telefonrechnung | Telefonrecht | Telefonverkauf | Telefonvertrag | Telekommunikationsrecht | Mobilfunkvertrag | Telefonkosten | Telefonabzocke | TelDaFax

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-834
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen