Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Zivilrecht

Supportvertrag - Infos und Rechtsberatung

30.03.2015 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Bei einem Supportvertrag handelt es sich um einen Vertrag, in dem man gegen Entgelt die Unterstützung durch Experten oder den Provider vorrangig bei Hard- und Softwareproblemen oder bei der Bedienung der Software erlangt. Dies kann in Form einer Telefon-Hotline, per E-Mail oder auch persönlich erfolgen. Die Regelungen eines Supportvertrages können vielfältig sein.

Präzise geregelt werden sollten insbesondere:

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 009 106*
Anwalt für Zivilrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Häufig treten in diesem Zusammenhang auch Fragen des Rechts der Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf.

Ein Rechtsanwalt kann schon in der Phase der Vertragsverhandlung und -erstellung hilfreich sein, um mögliche Konflikte bereits im Vorfeld zu vermeiden. Auch wenn Sie Probleme mit einem bereits abgeschlossenen Supportvertrag haben, kann Ihnen ein Rechtsanwalt schnell weiterhelfen. Bitte halten Sie zu Ihrem Telefonat alle erforderliche Unterlagen wie den Vertrag oder die AGBs bereit.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 009 106*
Anwalt für Zivilrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen