Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Zivilrecht

Streit mit Handwerker - Infos und Rechtsberatung

18.11.2013 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Ein Streit mit Handwerkern kann viele Ursachen haben - als Beispiele mögen genannt sein fehlerhafte oder verspätete Leistungen, überhöhte oder nicht abgesprochene Rechnungen oder Folgeschäden, die erst nach Erbringung der Handwerkerleistung auftreten oder mit der eigentlich vorzunehmenden Arbeit nichts mehr direkt zu tun haben (z. B. ein Wasserrohrbruch wegen fehlerhaft verlegter Rohre).

Daraus können Streitigkeiten über die Berechtigung von Rechnungen oder Schadensersatzforderungen entstehen, die rechtlich dem Bereich des Werkvertragsrechts zuzuordnen sind.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 009 058*
Anwalt für Zivilrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Die Probleme im Bereich des Werkvertragsrechts sind vielfältig. Die Recherche im Internet mag hierbei für den juristischen Laien zur ersten Orientierung hilfreich sein, lässt in der Regel aber Fragen offen. Die Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline beraten Sie hierzu gern am Telefon. In der Regel kann man Ihnen binnen weniger Minuten telefonisch weiterhelfen.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 009 058*
Anwalt für Zivilrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen