Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Schuldner

Stand: 30.11.2015

Schuldner ist, wer aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung (z.B. Unterhaltspflicht) oder aufgrund eines vertraglichen Schuldverhältnisses (z.B. Mietvertrages) verpflichtet ist, einer anderen Partei (Gläubiger) eine Leistung (z.B. Zahlung des Mietzinses, Unterhalt) zu erbringen.

Leistung kann ein Tun oder Unterlassen sein, also die Zahlung eines Geldbetrags, die Reparatur eines PKW oder die Unterlassung von Behauptungen. Der Schuldner muss nicht geschäftsfähig, jedoch rechtsfähig sein, und die geforderte Leistung muss rechtlich zulässig sein. Sie darf also nicht gegen ein gesetzliches Verbot verstoßen oder sittenwidrig sein. Beispiele sind Lohn für Schwarzarbeit oder aus Drogengeschäften oder Gewinne aus unerlaubtem Glücksspiel. Solche Leistungen sind nicht einklagbar. Dagegen ist seit 2002 der Prostituiertenlohn einklagbar. Der Schuldner schuldet nicht nur eine Handlung, sondern auch einen Erfolg; z.B. erlischt eine Forderung und der Verzug nicht schon mit der Überweisung eines Geldbetrages, sondern erst mit tatsächlichem Eingang beim Gläubiger (auf dessen Konto).

Zu Fragen stehen Ihnen die Anwälte/innen der Deutschen Anwaltshotline gerne zur Verfügung.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Schuldner
Kredit und Ratenschutzversicherung sind unabhängig voneinander kündbar
Recht der Fernabsatzverträge für Unternehmen
Rücktritt von Mietvertrag
Vorzeitige Kündigung eines Fitness-Vertrages
Untermieterin hat Kühlschrank zerstört
Früher aus Fitness-Studio-Vertrag rauskommen
Letzter Beitrag für Fitnessstudio-Mitgliedschaft

Interessante Beiträge zu Schuldner
Kündigung von Verträgen per E-Mail
Urteile zum VW-Skandal: Käufer haben Recht bekommen
Voraussetzungen für eine öffentlichen Zustellung
Der Verjährungsbeginn
Überhöhter Kaufpreis sittenwidrig: Wohnungskaufvertrag nichtig
Auskunftsanspruch eines durch Samenspende gezeugten Kindes
Kein Schadenersatz bei fehlerhafter Reisebuchung per Telefon
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.310 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 28.11.2017
Sehr schnelle und kompetente Beratung. Vielen Dank!

   | Stand: 28.11.2017
Ich habe diese Service schon paar mal benutzt Und fast immer würde mir geholfen. Heute habe ich mit Rechtsanwältin Barbara Weinen gesprochen und die ist wirklich sehr professionell und auch sehr freundlich. Vielen Dank

   | Stand: 25.11.2017
Vielen, vielen Dank für ihre Hilfte, Herr Böckhaus.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-534
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Verkehrsrecht | Zivilrecht | Pferderecht | Anschrift | Fahrzeugbesitzer | Fahrzeugeigentümer | Falschangaben | Gläubiger | Istkaufmann | Unterlassung | Vertrag | Verträge Unterzeichnen | Vertragsangelegenheiten | Vertragspartner | Verzug

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-534
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen