Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Schadensersatzrecht

Stand: 04.10.2013

Schadensersatz ist einer der wichtigsten Ansprüche in der rechtlichen Praxis. Vereinfacht gesagt, kommt in jedem Fall das eine geschuldete Leistung nicht erbracht werden kann Schadensersatz in Betracht. Die andere Grundlage ist der Ersatz für erlittene Beschädigungen an Eigentum, aber auch Gesundheit, dann wird der Schadensersatz als Schmerzensgeld geltend gemacht.

Dieses Rechtsgebiet befasst sich mit der Problematik, wann, wer, wem und in welcher Höhe für einen erlittenen Schaden Ersatz leisten muss. Es beantwortet auch die Frage, ob und in welcher Höhe überhaupt ein Schaden eingetreten ist, der ersetzt werden müsste. Schadensersatzansprüche können ihren Ursprung in vertraglichen oder aber in gesetzlich geregelten Rechtsbeziehungen haben. Weiter gibt es Schadensersatzansprüche nicht nur im Bereich des Zivilrechts, also im Verhältnis zwischen Bürger-Bürger (genauer: Rechtssubjekte des Privatrechts), sondern auch im Verhältnis zwischen Bürger-Staat und umgekehrt und zwischen Staat-Staat (öffentliches Recht).

Sogenannte primäre Schadensersatzansprüche entstehen unmittelbar durch das schädigende Ereignis, z.B. Beschädigung von Eigentum.
Sekundäre Schadensersatzansprüche entstehen durch die Verletzung einer vertraglichen oder vertragsähnlichen Pflicht, z.B. Schadensersatz anstelle der geschuldeten Vertragsleistung.

Die Konstellationen in denen Schadensersatz in Betracht kommt, sind vielfältig. Dies schon deshalb, weil der Begriff des Schadens sehr dehnbar ist. Ob und in welchem Umfang ein Anspruch geltend gemacht werden kann, muss im Einzelfall genau geprüft werden.

Unsere Hotline-Anwälte helfen Ihnen sofort und verständlich per Telefon weiter.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Schadensersatzrecht
Kostenübernahme für Mietfahrzeug von Unfallgegner
Schadensregulierung bei Diebstahl
Kündigung von Fitnesscenter nach Erkrankung
Manipulierter Geldautomat im Ausland - Welche Ansprüche habe ich ?
Betrugsmasche - Geld ins Ausland überwiesen - Geld zurückbekommen ?
Wer bezahlt die Ausweichwohnung des Mieters beim Wasserschaden?
Entschädigung für wertsteigernde Maßnahmen an einer städtischen Hütte?

Interessante Beiträge zu Schadensersatzrecht
Schadensregulierung bei einem Autounfall mit Totalschaden
Entschädigung nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
Jobcenter muss Indonesien-Reise bezahlen
Videoüberwachung in Fitnessstudio zulässig?
Vollkasko muss für Schäden aus geplatzten Reifen aufkommen
Polizeihund beißt Demonstranten - 3000 Euro Entschädigung?
Umweltzonen-Plaketten nicht verfassungswidrig - trotz Oldtimer-Ausnahme
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.264 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 08.11.2017
Ich werde Sie auf alle Fälle weiterempfehlen. Meine Fragen zum Mietrecht bzw. Maklervertrag wurden von einer freundlichen Anwältin sehr hilfreich beantwortet.Vielen Dank dafür.

   | Stand: 04.11.2017
Ich hatte eine Rechtsfrage zur Fristberechnung bei der ordentlichen Kündigung von Verbraucherdarlehensverträgen nach zehn Jahren. Herr Rechtsanwalt Lehnert ist kompetent auf meine Fragen eingangen und hat diese beantwortet.

   | Stand: 01.11.2017
Die telefonische Beratung hat mir sehr weiter geholfen! Schnell, unkompliziert und absolut kompetent!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-366
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Beamtenrecht | Verkehrsrecht | Zivilrecht | Entschädigung | Erstattung | Ertragschaden | Regress | Reparaturkosten | Sachschaden | Schadensersatz | Schadensersatzanspruch | Schadensersatzklage | Schadensregulierung | Türaufbruch | Wiederbeschaffungswert | Nutzungsabzug | Geschäftsentschädigung | Schadensersatzleistungen

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-366
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen