Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Privatgelände

Stand: 03.08.2016

Wer Eigentümer eines Grundstücks ist, unterliegt bei der Benutzung verschiedenen privatrechtlichen als auch öffentlich-rechtlichen Vorschriften.

Diese betreffen z.B. den Schallschutz, Geruchsbelästigungen und viele andere Dinge mehr. Insbesondere sind natürlich auch steuerrechtliche Vorschriften zu beachten. Im Falle einer Bebauung müssen die vielfältigen baurechtlichen Vorschriften beachtet werden, die sich sowohl im Bundesrecht als auch im Landesrecht finden. Wer als Eigentümer sein Grundstück einem Mieter oder Pächter überlässt, haftet unter gewissen Umständen auch für deren Verhalten. Der Eigentümer kann Unbefugten den Zutritt zum Grundstück verbieten und erforderlichenfalls Strafantrag wegen Hausfriedensbruchs stellen. Im Falle der Vermietung steht dieses Recht auch dem Mieter zu.

Bei Fragen rund um ein Privatgelände können viele schwierige Rechtsfragen auftauchen, die häufig nur nach eingehender Prüfung sämtlicher Unterlagen durch erfahrene Rechtsanwälte/innen beantwortet werden können.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Privatgelände
Arbeitsagentur den Verkauf von Haus verschwiegen
Eingetragene Reallast von Grundstück
Autokäufer verlangt Rückerstattung des Kaufpreises
Pferdekauf - Klausel Nachtrag gültig?
Wer muss die Notarkosten tragen?
Auf Internetbetrug reingfallen - Geld per Westerunion überwiesen
Herausgabeansprüche vom Eigentümer an Besitzer

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.310 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 28.11.2017
Sehr schnelle und kompetente Beratung. Vielen Dank!

   | Stand: 28.11.2017
Ich habe diese Service schon paar mal benutzt Und fast immer würde mir geholfen. Heute habe ich mit Rechtsanwältin Barbara Weinen gesprochen und die ist wirklich sehr professionell und auch sehr freundlich. Vielen Dank

   | Stand: 25.11.2017
Vielen, vielen Dank für ihre Hilfte, Herr Böckhaus.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 007-800
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Zivilrecht | Pferderecht | Rentenrecht | Besitz | Besitzrecht | Eigentumsübergang | Eigentumsübertragung | Hausrecht | Hausübergabe | Löschung Grundschuld | neuer Eigentümer | notarieller Kaufvertrag | Notarkosten | Privatweg | Rangrücktritt | Teilungserklärung | Teilungsversteigerung | Übereignung | verdeckte Baumängel | Reallast

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 007-800
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen