Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Patientenverfügung - Infos und Rechtsberatung

Patientenverfügung - Infos und Rechtsberatung
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 05.09.2016
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Patientenverfügung?
Anwalt für Zivilrecht anrufen:
0900-1 875 007 547*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Patientenverfügung?
Anwalt für Zivilrecht anrufen:
0900-1 875 007 547*

Unter dem Begriff Patientenverfügung versteht man eine schriftliche oder mündliche Erklärung eines einsichts- und urteilsfähigen Menschen, dass er in bestimmten, mehr oder weniger konkret benannten Krankheits- oder Unfallsituationen, in denen ihm das Abgeben einer mündlichen Weisung nicht mehr möglich ist, zum Beispiel keine Maßnahmen zur Verlängerung seines Lebens mehr wünscht und/oder die Umstände seines Sterbens in einer bestimmten Art und Weise gestaltet wissen möchte.

Eine Patientenverfügung kann individuell unterschiedlichste Weisungen, Richtlinien oder Wünsche des Patienten an den behandelnden Arzt beinhalten. Unter anderem kann geregelt werden, ob unter allen Umständen im Notfall eine mögliche Wiederbelebung zu erfolgen hat oder nicht, ob Sie in bestimmten Fällen Sterbehilfe beanspruchen oder ablehnen, ob feste Wertvorstellungen zu Lebensqualität (z.B. bei dauernder Abhängigkeit von medizinischen Apparaten) bestehen oder ob großzügige Schmerztherapie und Beschwerdelinderung Vorrang haben sollen. Patientenverfügungen müssen in Deutschland strengen Kriterien genügen, damit sie von Ärzten rechtsverbindlich zu befolgen sind.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 007 547*
Anwalt für Zivilrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Angebot in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Informieren Sie sich vorab, damit Sie auch sicher sein können, dass im Ernstfall Ihrem Willen entsprochen wird!

Rechtsbeiträge über Zivilrecht:

Betriebsrat darf nicht über die Facebookseite des Unternehmens mitbestimmen Die Patientenverfügung: Behandlungsanweisungen vor einer Handlungsunfähigkeit Was leistet eine Vorsorgeberatung? Passive Sterbehilfe ohne Patientenverfügung 1 Euro Job: Kein Arbeitsverhältnis wie jedes andere Arzneimittelwerbung - Infos und Rechtsberatung Krankenhausverfügung - Infos und Rechtsberatung Patientenvollmacht - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung Jetzt einen Anwalt fragen und Angebot in 20 Min. erhalten
Anwalt kostenlos anfragen
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Patientenverfügung?
Anwalt für Zivilrecht anrufen:
0900-1 875 007 547*