Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel

Mangelhafte Lieferung: Welche Rechte Sie als Käufer jetzt haben

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 07.06.2018
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema mangelhafte Lieferung
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Zivilrecht anrufen:
0900-1 875 006 717*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Zivilrecht anrufen:
0900-1 875 006 717*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Der Verkäufer haftet dafür, dass die Ware bei Gefahrenübergang auf den Käufer keinen Mangel hat.

Wann erfolgt der Gefahrenübergang?

Der nach § 434 Abs. 1 Satz 1 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) maßgebende Zeitpunkt des Gefahrenübergangs tritt grundsätzlich mit Übergabe der Sache an den Käufer ein, § 446 Abs. 1 Satz 1 BGB. Bei einem Versendungskauf nach § 447 BGB, bspw. nach einem Internet-Kauf, gilt der Zeitpunkt der Auslieferung der Sache an den Spediteur oder sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person als maßgeblicher Zeitpunkt für den Gefahrenübergang.

Welche Rechte stehen dem Käufer bei einer mangelhaften Lieferung zu?

Bei einer mangelhaften Lieferung stehen dem Käufer die Rechte auf Rücktritt vom Kaufvertrag, auf Minderung des Kaufpreises und unter bestimmten Voraussetzungen auch ein Recht auf Schadenersatz zu. Zuvor muss er dem Lieferanten den Mangel anzeigen und ihm unter Fristsetzung Gelegenheit zur Nachbesserung geben, sofern der festgestellte Mangel behebbar ist. Nach fruchtlosem Fristablauf kann der Käufer dann wählen, ob er vom Vertrag zurücktritt und die mangelhafte Ware gegen Rückzahlung des Kaufpreises zurück gibt oder aber diese behält und einen Teil des gezahlten Kaufpreises im Wege der Minderung zurück verlangt.

Bei Fragen zu einer mangelhaften Lieferung beraten Sie die Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline meistens in wenigen Minuten. Sie können Ihnen wichtige Hinweise zu einem effektiven Vorgehen gegen den Verkäufer in Ihrem Fall geben.

Rechtsbeiträge über Zivilrecht:

Gewährleistungsansprüche beim Kauf Gewährleistung BGB - Infos und Rechtsberatung Kaufvertragsstörung: Welche Rechte und Möglichkeiten Sie jetzt haben Nachbesserung: Ihre Rechte als Käufer Reklamationsfrist - Infos und Rechtsberatung Sachmängelgewährleistung - Infos und Rechtsberatung Wandlung - Infos und Rechtsberatung Kfz Wandlung: Unter diesen Voraussetzungen ist ein Rücktritt vom Kaufvertrag möglich
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
mangelhafte Lieferung?
Anwalt anfragen
Anwalt für Zivilrecht anrufen:
0900-1 875 006 717*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig