Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Kaufvertrag: Wann er wirksam ist und was es zu beachten gilt

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 07.06.2018
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Kaufvertrag
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Zivilrecht anrufen:
0900-1 875 005 825*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Zivilrecht anrufen:
0900-1 875 005 825*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Der Kaufvertrag ist in den § 433 ff. BGB (Bürgerlichen Gesetzbuch) geregelt. Der Verkäufer verpflichtet sich zur Übergabe und Verschaffung des Eigentums am Kaufgegenstand und der Käufer zu dessen Abnahme und Zahlung des Kaufpreises.

Wann ist ein Kaufvertrag wirksam?

Wird ein Grundstück verkauft, bedarf der Kaufvertrag zur Wirksamkeit der notariellen Beurkundung. D.h. ein nur mündlich oder schriftlicher Vertrag über ein Grundstück ist unbeachtlich und nichtig. Ansonsten gibt es für Kaufverträge keine Formvorschrift. Der Vertrag über den Erwerb eines Autos, einer Waschmaschine oder eines Kleidungsstücks ist auch wirksam, wenn der Vertrag nur mündlich abgeschlossen wird. Aus Beweisgründen empfiehlt sich jedoch die Schriftform, wenn der Vertrag eine Vielzahl von Einzelheiten enthält. Rechtliche Probleme im Zusammenhang mit Kaufverträgen können in nahezu jeder Phase der Vertragsabwicklung entstehen.

Bereits bei der Frage des wirksamen Abschlusses, des Inhaltes der Vertragspflichten, der Gewährleistung für die Nichterfüllung einer Vertragspflicht, einer möglichen Rückabwicklung des Kaufvertrages und nicht zuletzt der Verjährung von Ansprüchen aus dem Kaufvertrag können erhebliche rechtliche Probleme zu klären sein. Häufig werden auch Schadensersatzansprüche im Zusammenhang mit der Verletzung einer kaufvertraglichen Hauptpflicht zu klären sein.

Bei Fragen zum rechtlichen Verständnis eines Kaufvertrags oder daraus resultierender Ansprüche helfen Ihnen die Anwälte/innen der Deutschen Anwaltshotline gerne am Telefon oder per E-Mail-Beratung weiter.

Rechtsbeiträge über Zivilrecht:

Gewährleistungsansprüche beim Kauf § 438 BGB: Das sagt das Gesetz zur Gewährleistungsfrist Gebrauchtwagenkauf - Infos und Rechtsberatung Gewährleistung BGB - Infos und Rechtsberatung Grundstückskauf - Infos und Rechtsberatung Kaufvertragsstörung: Welche Rechte und Möglichkeiten Sie jetzt haben Tierkauf - Infos und Rechtsberatung Privatverkauf: Telefonische Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Kaufvertrag?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Zivilrecht anrufen:
0900-1 875 005 825*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig