Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Kaufoption - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 20.04.2015
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Kaufoption?
Anwalt für Zivilrecht anrufen:
0900-1 875 005 821*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Kaufoption?
Anwalt für Zivilrecht anrufen:
0900-1 875 005 821*

Eine Kaufoption ist die rechtlich begründete Aussicht, durch einseitige Erklärung ein Recht zum Ankauf eines Gegenstandes zu erwerben.

Der Begriff der Kaufoption hat vor allem im Wertpapierrecht Bedeutung erlangt. Der Erwerber einer Kaufoption hat das Recht nicht aber die Pflicht, innerhalb eines festgesetzten Zeitraums oder zu einem bestimmten Zeitpunkt Wertpapiere oder Derivate zu einem vereinbarten Preis Basispreis) erhalten zu können (engl. Bezeichnung Call). Er wird sein Recht nur dann ausüben, wenn der Preis des Basiswertes über dem Ausübungspreis liegt. Optionen haben immer einen Ausübungspreis, zu dem der Anleger die jeweiligen Basisobjekte kaufen und verkaufen darf. Der Ausübungspreis wird gelegentlich auch Optionspreis genannt.Der Verkäufer der Call-Option ist zur Lieferung des Basiswertes verpflichtet, für diese Verpflichtung erhält er die Optionsprämie vom Käufer der Option. Kaufoptionen finden sich aber auch in anderen Bereichen, und werden teils auch als "Vorkaufsrecht" bezeichnet, z.B. im Immobilienrecht. Wer mit dem Kauf eines noch bewohnten Objekts liebäugelt, kann sich nach Vereinbarung mit dem Eigentümer ein Optionsrecht (Ankaufsrecht) sichern. Bei Vorliegen einer solchen Kaufoption erhält der Käufer als einziger das Recht zugesprochen, die Immobilie bei einem späteren Verkauf zu erwerben. Für den potenziellen Käufer ergeben sich hieraus keine Pflichten, denn er muss nicht von seinem Recht Gebrauch machen. Der mögliche Verkäufer dagegen ist verpflichtet, das Grundstück zu verkaufen. Bei Nichteinhaltung des Vertrags wird eine Vertragsstrafe fällig, deren Höhe aus der Kaufoption hervorgeht. Die Kaufoption kann durch Zahlung einer Prämie an den potenziellen Verkäufer erworben werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 005 821*
Anwalt für Zivilrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Die Rechtsanwälten/innen der Deutschen Anwaltshotline geben Ihnen gerne weitere Informationen!

Rechtsbeiträge über Zivilrecht:

EU-Verordnung (Die Möglichkeit für einen Vertrag eine Rechtswahl zu treffen) Juristische Tipps beim Verkaufen Erbbaupacht - Infos und Rechtsberatung Erwerbsrecht - Infos und Rechtsberatung Mietkaufrecht - Infos und Rechtsberatung Verkauf - Infos und Rechtsberatung Wohnungskauf - Infos und Rechtsberatung Keine Grundbucheintragung - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung Jetzt einen Anwalt fragen und Antwort in 20 Min. erhalten
Anwalt kostenlos anfragen
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Kaufoption?
Anwalt für Zivilrecht anrufen:
0900-1 875 005 821*