Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Irrtum Kauf

Stand: 06.05.2014

Bei dem Begriff Irrtum handelt es sich um eine falsche Annahme, Behauptung, Meinung oder einen falschen Glauben, wobei der Behauptende, Meinende oder Glaubende jeweils von der Wahrheit seiner Aussage(n) überzeugt ist.

Man unterscheidet zwischen dem sogenannten Erklärungsirrtum, den Inhaltsirrtum sowie den bloßen Motivirrtum (näheres hierzu lässt sich § 119 des Bürgerlichen Gesetzbuches entnehmen). Inhalts-und Erklärungsirrtum sowie der Irrtum wegen arglistiger Täuschung berechtigen den Irrenden in der Regel zu einer Anfechtung des geschlossenen Kaufvertrags. Wichtig ist, dass die Anfechtung unverzüglich nach Bemerken des Irrtums, d.h. spätestens innerhalb der kommenden zwei Wochen, gegenüber dem Vertragspartner erklärt werden muss. Dieser ist zum Schadenersatz berechtigt, wenn er auf die Wirksamkeit der abgegebenen Erklärung vertrauen durfte, also nicht im Falle einer arglistigen Täuschung.

Lassen Sie sich von den Rechtsanwälten der Deutschen Anwaltshotline zu den Voraussetzungen einer formell richtigen Anfechtung beraten.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Irrtum Kauf
Finanzierung bei Küchenkauf widerrufen
Amerikanische Staatsbürgerschaft erhalten ohne deutsche zu verlieren
Verrechnung von Nachzahlung mit ALG II
Gewerbliche Tätigkeit im Ruhestand: Einkünfte nicht gemeldet
Widerspruch nach Gebührenbescheid?
Rechtlich gegen Bescheid von Krankenkasse vorgehen - Erfolgschance?
Rechtmäßigkeit einer Rückforderung durch die ARGE

Interessante Beiträge zu Irrtum Kauf
Überhöhter Kaufpreis sittenwidrig: Wohnungskaufvertrag nichtig
Lohndumping: 3,56 Euro Stundenlohn für Pizzaboten sittenwidrig
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.264 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 08.11.2017
Ich werde Sie auf alle Fälle weiterempfehlen. Meine Fragen zum Mietrecht bzw. Maklervertrag wurden von einer freundlichen Anwältin sehr hilfreich beantwortet.Vielen Dank dafür.

   | Stand: 04.11.2017
Ich hatte eine Rechtsfrage zur Fristberechnung bei der ordentlichen Kündigung von Verbraucherdarlehensverträgen nach zehn Jahren. Herr Rechtsanwalt Lehnert ist kompetent auf meine Fragen eingangen und hat diese beantwortet.

   | Stand: 01.11.2017
Die telefonische Beratung hat mir sehr weiter geholfen! Schnell, unkompliziert und absolut kompetent!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 005-689
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Steuerrecht | Zivilrecht | Pferderecht | Anfechtbarkeit | Anfechtung | Anfechtungsklausel | arglistige Täuschung | Erklärungsirrtum | Geschäftsirrtum | Inhaltsirrtum | Irrtum | Kalkulationsirrtum | Nichtigkeit | Scheingeschäft | Sittenwidrigkeit | vorsätzliche Täuschung | Vortäuschung falscher Tatsachen | Wucher

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 005-689
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen