Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Handwerkerleistungen

Stand: 03.02.2014

Auf die Leistung eines Handwerkers ist das Werkvertragsrecht (§ 633 ff BGB - Bürgerliches Gesetzbuch) anwendbar.

Danach schuldet der Handwerker (Unternehmer) die rechtzeitige, mangelfreie Herstellung des Werks nach den anerkannten Regeln seines Handwerks oder Fachs. Verletzt der Handwerker diese Pflicht, kann der Besteller Gewährleistungsrechte gemäß § 634 BGB geltend machen.
Das Werk ist frei von Sach- und Rechtsmängeln, wenn es die vereinbarte Beschaffenheit hat oder für die nach dem Vertrag vorausgesetzte oder gewöhnliche, - d.h. nach der Art des Werkes übliche - Verwendung geeignet ist. Im Gegenzug hat der Unternehmer einen Anspruch auf Abnahme (Billigung) des Werks, die in der Regel in der Ingebrauchnahme des Werkes liegt. Bei Bauleistungen wird in der Regel eine formelle Abnahme durchgeführt.

Ein Sachmangel liegt z.B. vor, wenn eine Heizung installiert wird und diese nicht funktioniert. Vorrangig muss der Besteller in diesem Fall den Nacherfüllungsanspruch gemäß §§ 634, 635 BGB geltend machen. Der Unternehmer hat die Wahl, ob er das Werk neu herstellt oder aber die Mängel am Werk beseitigt. Erst nach erfolglosem Ablauf einer dem Unternehmer zur Nacherfüllung gesetzten Frist kann der Besteller weitere Mängelrechte wie Rücktritt, Minderung oder Schadensersatz statt der Leistung geltend machen.

Weitere Fragen hierzu klären Sie mit unseren Anwälten aus dem Zivilrecht. Wir sind täglich von 7.00 bis 0.00 Uhr für Sie zu erreichen.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Handwerkerleistungen
Kündigung eines Werkvertrags mit Geltendmachung von Schadensersatz
Ersitzung von Pfand aus Werkvertrag möglich?
Erfolgschance auf Prozesskostenhilfe?
Pflicht Folgerechnung von Ingenieurbüro zu zahlen
Balkonentwässerung - DIN-Norm bindend?
Überhöhte Rechnung einer Reparatur Firma - wie soll ich vorgehen ?
Konstruktion für Kunden angefertigt aber dieser zahlt nicht - kein schriftlicher Vertrag

Interessante Beiträge zu Handwerkerleistungen
Kein Geld trotz verjährter Mängel?
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.264 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 08.11.2017
Ich werde Sie auf alle Fälle weiterempfehlen. Meine Fragen zum Mietrecht bzw. Maklervertrag wurden von einer freundlichen Anwältin sehr hilfreich beantwortet.Vielen Dank dafür.

   | Stand: 04.11.2017
Ich hatte eine Rechtsfrage zur Fristberechnung bei der ordentlichen Kündigung von Verbraucherdarlehensverträgen nach zehn Jahren. Herr Rechtsanwalt Lehnert ist kompetent auf meine Fragen eingangen und hat diese beantwortet.

   | Stand: 01.11.2017
Die telefonische Beratung hat mir sehr weiter geholfen! Schnell, unkompliziert und absolut kompetent!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 005-194
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Ausländerrecht | Mietrecht | Zivilrecht | Abschlagshonorar | Abschlagszahlung | Auftraggeber | Baumangel | Bauschäden | Bauvertrag | entgangener Gewinn | Handwerkerrechnung | Reparaturdauer | Sicherheitseinbehalt | Streit mit Handwerker | Wartungskosten | Wartungsvertrag | Werkliefervertrag | Werklohn | Werkstatt-Garantie | Werkstattrechnung | Werksvertrag | Werktage | Werkvertrag | Werkvertragsrecht

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 005-194
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen