Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Geldverleih

Stand: 03.12.2013

Umgangssprachlich verwendet man häufig die Redewendung "jemandem Geld leihen". Rechtlich betrachtet ist dieser Geldverleih nichts anderes als ein Darlehensvertrag: Danach wird der Darlehensgeber verpflichtet, dem Darlehensnehmer einen Geldbetrag in der vereinbarten Höhe zur Verfügung zu stellen.Der Darlehensnehmer ist in der Regel verpflichtet, einen geschuldeten Zins zu zahlen und bei Fälligkeit das zur Verfügung gestellte Darlehen zurückzuerstatten (§ 488 I Bürgerliches Gesetzbuch - BGB).

Ist bei einem Darlehensvertrag auf Seiten des Darlehensgebers ein Unternehmer und als Darlehensnehmer ein Verbraucher beteiligt, können die besonderen Regelungen des Verbraucherdarlehens (nach den §§ 491 ff BGB)zur Anwendung gelangen. In diesem Zusammenhang ist insbesondere das dem Verbraucher zustehende Widerrufsrecht von Bedeutung. Danach ist der Verbraucher an seine auf den Abschluss des Vertrags gerichtete Willenserklärung nicht mehr gebunden, wenn er sie fristgerecht widerrufen hat. Über dieses Widerrufsrecht muss der Verbraucher vom Unternehmer zwingend in der korrekten Form belehrt werden.

Die Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline können im Konfliktfall in Zusammenhang mit einem Darlehensvertrag oft schon in einer kurzen telefonischen Beratung die rechtliche Einschätzung über die Situation geben und dadurch unnötige weitere Kosten vermeiden helfen.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Geldverleih
Bausparkasse gewährt nach Zuteilungsreife kein Darlehen
Mieteinnahmen nach Rückgängig gemachter Schenkung zurückzahlen?
Stromanbieter storniert Vertrag und zahlt Vorauszahlung nicht zürück
Schadensersatz gegen inzwischen nicht bestehende GmbH geltend machen?
Doppelbuchung auf Konto zurückgebucht
Verlustvortrag wegen Falsch Beratung
Sind Ankömmlinge der Geschwister des Erblassers erbberechtigt?

Interessante Beiträge zu Geldverleih
Sturz beim Geldabheben am Bankautomaten
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.264 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 08.11.2017
Ich werde Sie auf alle Fälle weiterempfehlen. Meine Fragen zum Mietrecht bzw. Maklervertrag wurden von einer freundlichen Anwältin sehr hilfreich beantwortet.Vielen Dank dafür.

   | Stand: 04.11.2017
Ich hatte eine Rechtsfrage zur Fristberechnung bei der ordentlichen Kündigung von Verbraucherdarlehensverträgen nach zehn Jahren. Herr Rechtsanwalt Lehnert ist kompetent auf meine Fragen eingangen und hat diese beantwortet.

   | Stand: 01.11.2017
Die telefonische Beratung hat mir sehr weiter geholfen! Schnell, unkompliziert und absolut kompetent!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-518
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Zivilrecht | Pferderecht | Rentenrecht | Abzahlungsvertrag | Finanzkauf | Geld | Geld zurück | Geldforderung | Geldgutscheine | Geldleihe | Geldrückgaberecht | Geldschenkung | Geldschulden | Kredithai | Ratenkaufvertrag | Ratenkredit | Ratenvertrag

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-518
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen