Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Gattungskauf

Stand: 30.06.2014

Der Begriff des Gattungskaufes ist im Kaufrecht relevant.

Gattungskauf ist der Kauf einer der Gattung nach bestimmten Sache. Die Gattungsschuld ist in § 243 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) gesetzlich geregelt. Hiernach hat der, der eine nur der Gattung nach bestimmte Sache schuldet, eine Sache mittlerer Art und Güte zu leisten. Die Gattungsschuld ist damit ein Schuldverhältnis mit unbestimmten, aber bestimmbaren Leistungsgegenstand, im Gegensatz zur Stückschuld, bei der ein individueller Gegenstand geschuldet ist. Eine Gattung bilden dabei alle Gegenstände, die durch gemeinschaftliche Merkmale gekennzeichnet sind und sich dadurch von Gegenständen anderer Art abheben. Bei der Gattungsschuld bestimmt der Schuldner den Leistungsgegenstand, ohne dabei frei zu sein, da er eine Sache mittlerer Art und Güte zu liefern hat. Vor der Konkretisierung der Gattungsschuld durch Aussonderung durch den Schuldner, begründet die Gattungsschuld grundsätzlich eine Beschaffungsschuld, d.h. der Schuldner wird von seiner Leistungspflicht nur frei, wenn die gesamte Gattung untergeht. Der Umfang der Risikoübernahme bei der Gattungsschuld ergibt sich aus den vertraglichen Vereinbarungen. Das Beschaffungsrisiko ist nicht nur, die Sache überhaupt u besorgen, sondern auch das Risiko der verspäteten Leistung ist vom Schuldner zu tragen.

Für Fragen zum Thema Gattungskauf stehen Ihnen die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline AG sowohl telefonisch als auch in der E-Mail-Beratung gerne zur Verfügung.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Gattungskauf
Plötzliche Erkrankung: Kann ich vom Kaufvertrag über eine Immobilie zurücktreten?
Eingetragene Reallast von Grundstück
Notarvertrag: Kauf eines Einfamilienhauses
LCD-TV hat Mangel
Autohaus hält sich nicht an Zinsvereinbarung
Verkauf von Grundstücksteil - erhebliche Wertminderung des gesamten Grundstücks?
Mängel beim Gebrauchtwagen

Interessante Beiträge zu Gattungskauf
Urteile zum VW-Skandal: Käufer haben Recht bekommen
Händler muss PKW wegen manipulierter Abgaswerte zurücknehmen
Bestellbutton im Online-Shop muss ordnungsgemäß beschriftet sein
Verhandlungsunterstützung: Verträge verstehen mit telefonischer Rechtsberatung
Überhöhter Kaufpreis sittenwidrig: Wohnungskaufvertrag nichtig
Verkaufsverbot von Magnetschmuck in Apotheke
Golf-Profi muss Pop-Art-Portrait nicht dulden
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.264 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 08.11.2017
Ich werde Sie auf alle Fälle weiterempfehlen. Meine Fragen zum Mietrecht bzw. Maklervertrag wurden von einer freundlichen Anwältin sehr hilfreich beantwortet.Vielen Dank dafür.

   | Stand: 04.11.2017
Ich hatte eine Rechtsfrage zur Fristberechnung bei der ordentlichen Kündigung von Verbraucherdarlehensverträgen nach zehn Jahren. Herr Rechtsanwalt Lehnert ist kompetent auf meine Fragen eingangen und hat diese beantwortet.

   | Stand: 01.11.2017
Die telefonische Beratung hat mir sehr weiter geholfen! Schnell, unkompliziert und absolut kompetent!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-391
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Vereinsrecht | Zivilrecht | Pferderecht | Kauf | Kauf auf Probe | Kauf auf Rentenbasis | Kaufabsichtserklärung | Kaufoption | Kaufrecht | Onlinekauf | Privatkauf | Privatverkauf | Räumungsverkauf | Rentenkauf | Sonderverkauf | Verkauf | Verkaufsveranstaltung | Vorverkauf | Wiederkauf | Kaufpreis

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-391
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen