Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Darlehensvertrag: Ihre Rechte und Pflichten

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 11.07.2018
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Darlehensvertrag
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Zivilrecht anrufen:
0900-1 875 003 078*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Zivilrecht anrufen:
0900-1 875 003 078*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) hat den Darlehensvertrag in den §§ 488 ff. BGB geregelt.

Ihre Rechte und Pflichten beim Darlehensvertrag

Die vertragstypischen Pflichten sind in § 488 BGB geregelt. Die Norm legt die wesentlichen Rechte und Pflichten beim Darlehensvertrag über Geld fest. Sie geht nunmehr vom Regelfall des verzinslichen Darlehens aus. Die Norm wird ergänzt durch die Regelungen der §§ 489 und 490 BGB über die ordentliche und außerordentliche Kündigung. Sondervorschriften über das Verbraucherdarlehen finden sich in §§ 491 bis 498.

In § 491 Abs 1 BGB wird für Verbraucherdarlehensverträge ergänzend zu den Vorschriften über den Darlehensvertrag in §§ 488 bis 490 BGB die Geltung der im Folgenden normierten Regelungen (§§ 491a bis 502 und §§ 511, 512 BGB) angeordnet. Besonders herausgestellt sind die §§ 503 bis 505 BGB, in denen Sonderregelungen für spezielle Verbraucherdarlehensverträge zusammengefasst worden sind. Es handelt sich um grundpfandrechtlich gesicherte Verträge (Immobiliardarlehensverträge) sowie sämtliche Formen von Überziehungsmöglichkeiten.

Der Sachdarlehensvertrag wird in §§ 607 bis 609 geregelt. Diese Vorschriften finden auf das Gelddarlehen keine Anwendung (§ 607 Abs 2).

Darlehensvertrag: Beratung durch einen Anwalt

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Kooperationsanwälte/innen der Deutschen Anwaltshotline!

Rechtsbeiträge über Zivilrecht:

Bausparkassen kündigen Bausparverträge § 613 a - Infos und Rechtsberatung Kaufvertragsrecht: Ihre Rechte als Käufer Kreditvertrag: Das gilt es zu beachten Leistungsrecht - Infos und Rechtsberatung Mieter - Infos und Rechtsberatung Schuldrecht - Infos und Rechtsberatung Internetabzocke: Infos und telefonische Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Darlehensvertrag?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Zivilrecht anrufen:
0900-1 875 003 078*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig