Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Zivilrecht

Bürgerliches Recht - Infos und Rechtsberatung

17.12.2013 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Das Bürgerliche Recht ist grundsätzlich im Bürgerlichen Gesetzbuch geregelt. Allerdings gehören dem Bürgerlichen Recht noch eine nahezu unübersehbare Vielzahl weiterer Gesetzeswerke an. Das im Jahre 1900 in Kraft getretene, inzwischen sehr häufig geänderte Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) besteht insgesamt aus 5 Teilen, nämlich dem Allgemeinen Teil, dem Recht der Schuldverhältnisse, dem Sachenrecht, dem Familienrecht und dem Erbrecht.

Das Bürgerliche Gesetzbuch war zum Zeitpunkt seines In-Kraft-Tretens eines der modernsten Zivilgesetze der Welt und wurde in ähnlicher Form in zahlreichen Ländern eingeführt, so insbesondere in der Türkei und in Japan.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 003 009*
Anwalt für Zivilrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Das Zivilrecht regelt im Wesentlichen die Rechtsbeziehungen zwischen gleichgestellten Rechtssubjekten, also insbesondere natürlichen und juristischen Personen. Wohingegen sich das öffentliche Recht mit der staatlichen Organisation und dem hoheitlichen Handeln des Staates befasst.

Bei Fragen rund um das Bürgerliches Recht können viele schwierige Rechtsfragen auftauchen, die häufig nur nach eingehender Prüfung sämtlicher Unterlagen durch einen erfahrenen Rechtsanwalt beantwortet werden können. Daher sollten Sie für eine telefonische Beratung Ihre Unterlagen vollständig vorliegen haben.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 003 009*
Anwalt für Zivilrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen