Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Bürgen - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 28.04.2014
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Bürgen
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Zivilrecht anrufen:
0900-1 875 003 005*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Zivilrecht anrufen:
0900-1 875 003 005*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Die Bürgschaft ist in den §§ 765 ff. BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) gesetzlich geregelt. Gem. § 766 Abs.1 BGB ist für die rechtlich verbindliche Übernahme einer Bürgschaft die Einhaltung der Schriftform erforderlich.

Es gibt verschiedene Arten der Bürgschaft, zum einen die selbstschuldnerische Bürgschaft nach § 773 Nr.1 BGB, dann die Mitbürgschaft, geregelt in § 769 BGB, sowie die Zeit- und die Teilbürgschaft - um nur einige zu nennen.Ohne besonderer zusätzlicher Erklärung in der Bürgschaftserklärung hat der Bürge gegenüber dem Schuldner die Einrede der Vorausklage, was bedeutet, dass sich der Gläubiger zunächst an den Schuldner wenden muss, um seine Ansprüche zu befriedigen.

Erst wenn die Ansprüche des Gläubigers gegenüber dem Schuldner nicht realisiert werden können, kann sich der Gläubiger sodann an den Bürgen wenden. Bei Bankbürgschaften handelt es sich in der Regel um selbstschuldnerische Bürgschaften, bei denen sich der Gläubiger sogleich auch an den Bürgen wenden kann, die Einrede der Vorausklage damit ausgeschlossen ist.

Vor Abgabe einer Bürgschaftserklärung ist es immer ratsam, anwaltlichen Rat einzuholen, um sich der rechtlichen und finanziellen Tragweite dieser Verpflichtung bewusst zu werden.

Bei rechtlichen, persönlichen oder wirtschaftlichen Fragen zur Bürgschaft wird Ihnen ein Rechtsanwalt der Deutschen Anwaltshotline in der Regel binnen weniger Minuten telefonisch weiterhelfen können; in komplizierteren Fällen erklärt er Ihnen das weitere Vorgehen, und hilft Ihnen damit, rechtliche Nachteile zu vermeiden.

Rechtsbeiträge über Zivilrecht:

Bürgenaustausch - Infos und Rechtsberatung Bürgschaft - Infos und Rechtsberatung Bürgschaftsabtretung - Infos und Rechtsberatung Bürgschaftsarten - Infos und Rechtsberatung Bürgschaftsdauer - Infos und Rechtsberatung Bürgschaftserklärung - Infos und Rechtsberatung Bürgschaftsrecht - Infos und Rechtsberatung Einrede der Vorausklage - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Bürgen?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Zivilrecht anrufen:
0900-1 875 003 005*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig