Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Bankgeheimnis - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 29.03.2016
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Bankgeheimnis?
Anwalt für Zivilrecht anrufen:
0900-1 875 002 244*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Bankgeheimnis?
Anwalt für Zivilrecht anrufen:
0900-1 875 002 244*

Oft wird selbstverständlich davon ausgegangen, dass Banken zur Wahrung des Bankgeheimnisses verpflichtet sind.

Der Begriff und der Inhalt des Bankgeheimnisses sind in Deutschland gesetzlich nicht geregelt. Wer das Bankgeheimnis verletzt, macht sich nach deutschem Recht nicht strafbar. Daher kann ein Bankangestellter, anders als in Luxemburg oder der Schweiz, bei uns nicht wegen einer Verletzung des Bankgeheimnisses strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden. Trotz der fehlenden gesetzlichen Regelungen wird unter dem Bankgeheimnis allgemein die vertragliche Obliegenheit eines Kreditinstitutes verstanden, Verschwiegenheit über alle kundenbezogenen Informationen zu gewährleisten, die der Bank im Rahmen der Geschäftsverbindung vom Kunden anvertraut werden. Diese gegenüber dem Kunden bestehende Verpflichtung hat zur Folge, dass ein Kreditinstitut keine Auskünfte über Konten geben darf, sofern es hierzu nicht ausnahmsweise verpflichtet ist. Bei der Anfrage eines Gerichtes oder der Kriminalpolizei ist eine Bank aber in der Regel zur Auskunftserteilung verpflichtet.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 002 244*
Anwalt für Zivilrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Weitere Fragen zum Bankgeheimnis beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte/innen der Deutschen Anwaltshotline.

Rechtsbeiträge über Zivilrecht:

Kein Sonderurlaub für einen beamteten Polizisten zur Teilnahme an der Schieß-Weltmeisterschaft EU-Verordnung (Die Möglichkeit für einen Vertrag eine Rechtswahl zu treffen) Ärger mit Google: Vom YouTube-Video zur MP3-Datei Gerichtliche Anhörung mit 4 Jahren? Verordnung oder Richtlinie der EU - der feine Unterschied Unterhalt, Durchsetzbarkeit Auslandsvollstreckung - Verbürgung der Gegenseitigkeit Bankenrecht - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung Jetzt einen Anwalt fragen und Antwort in 20 Min. erhalten
Anwalt kostenlos anfragen
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Bankgeheimnis?
Anwalt für Zivilrecht anrufen:
0900-1 875 002 244*