Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Zivilrecht

Autorenhaftung - Infos und Rechtsberatung

10.02.2014 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Autorenhaftung bezeichnet die Verantwortung des Schöpfers eines sprachlichen Werkes für die damit gemachten Aussagen. Das sprachliche Werk wird oft Schriftform verbreitet werden, sowohl gedruckt als auch elektronisch übers Internet. Aber auch bei der sprachlichen Verbreitung, z.B. als Hörspiel oder in anderen Formen, haftet der Autor gegebenenfalls für seine Aussagen. Wobei nicht jede Aussage ein Haftungsgrund ist.

Die Autorenhaftung spielt in einem weiten Rechtsfeld eine Rolle. So kann ein Autor im Rahmen der Prospekthaftung verantwortlich sein. Die Äußerungen können auch hinsichtlich Beleidigung und Kreditschädigung strafrechtlich relevant sein.Die Offenbarung von Geschäftsgeheimnissen, kann sowohl zivilrechtliche als auch strafrechtliche Bedeutung haben. Bei manchen Äußerungen hat jedoch das Recht auf freie Meinungsäußerung oder der künstlerischen Freiheit, Vorrang vor dem Schutz persönlichkeitsrechtlicher Interessen.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 002 183*
Anwalt für Zivilrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Über Probleme in diesem Bereich kann Sie ein zugelassener Rechtsanwalt oft in wenigen Minuten telefonisch beraten. In komplizierten Fällen gibt er Ihnen unentbehrliche Hinweise für das richtige Vorgehen und Verhalten in Ihrem speziellen Fall.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 002 183*
Anwalt für Zivilrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen