Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Ausgleichsanspruch

Stand: 05.06.2015

Allgemein ist ein Ausgleichsanspruch eine Forderung die jemand erwirbt, um Nachteile, die er willentlich oder unwillentlich hinnimmt, auszugleichen.

Anders als bei der Vergütung, wo Leistung und Gegenleistung in einem festen Verhältnis stehen(z.B. der Stundenlohn, Kaufpreis), betrifft der Ausgleichsanspruch zumeist eine pauschal oder grob prognostizierte Forderung. Als Ausgleichsanspruch wird zum Beispiel der Anspruch des Handelsvertreters gegenüber dem Unternehmer verstanden, welcher in § 89 b des Handelsgesetzbuches (HGB) geregelt ist. Dem Handelsvertreter steht unter den Voraussetzungen dieser Vorschrift ein Ausgleichsanspruch gegenüber dem Unternehmer zu, wenn er infolge der Beendigung des Vertragsverhältnisses Ansprüche auf seine Provision verlieren würde, die er bei Fortsetzung desselben aus bereits abgeschlossenen oder künftig zustande kommenden Geschäften mit den von ihm geworbenen Kunden hätte und dies der Billigkeit entspricht.

Zu Fragen des Ausgleichsanspruchs des Handelsvertreters oder anderer Ausgleichsansprüche beraten Sie gerne unsere Rechtsanwälte/innen.Bitte halten Sie vorhandene Unterlagen bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Ausgleichsanspruch
Bemessungsgrundlage für Krankengeld
Außendienstmitarbeit mit Ausgleichszahlung
Nachvertragliches Wettbewerbsverbot
Arbeitgeber zahlt Lohn spät und nur teilweise
Unberechtigte Abholzung auf Grundstück
Akkordarbeit - Vertragsgestaltung
Auskunft, Verzinsungspflicht und Trennung der Mietkaution vom Vermögen des Vermieters

Interessante Beiträge zu Ausgleichsanspruch
26 Euro als Aufwandsentschädigung für eine Blutspende rechtens
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.264 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 08.11.2017
Ich werde Sie auf alle Fälle weiterempfehlen. Meine Fragen zum Mietrecht bzw. Maklervertrag wurden von einer freundlichen Anwältin sehr hilfreich beantwortet.Vielen Dank dafür.

   | Stand: 04.11.2017
Ich hatte eine Rechtsfrage zur Fristberechnung bei der ordentlichen Kündigung von Verbraucherdarlehensverträgen nach zehn Jahren. Herr Rechtsanwalt Lehnert ist kompetent auf meine Fragen eingangen und hat diese beantwortet.

   | Stand: 01.11.2017
Die telefonische Beratung hat mir sehr weiter geholfen! Schnell, unkompliziert und absolut kompetent!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-016
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Beamtenrecht | Zivilrecht | Pferderecht | Aufwandsentschädigung | Aufwandspauschale | Ausfallentschädigung | Ausfallhonorar | Ausgleichzahlung | Auslagenersatz | Auslöse | Auslosung | Erlösauskehr | Stundenverrechnungssatz | Tagespauschale | Vergütung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-016
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen